Kongsgaard Wine

Napa Valley Chardonnay 2018

voll & rund
frische Säure
mineralisch
96–97
100
2
Chardonnay 100%
5
weiß
14,0% Vol.
Trinkreife: 2022–2047
Verpackt in: 12er
3
Lobenberg: 96–97/100
Parker: 93–95/100
Galloni: 93–95/100
6
USA, Californien
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Napa Valley Chardonnay 2018

96–97
/100

Lobenberg: 100% Cardonnay, davon 3/4 von Lee Hudson aus Napa und 1/4 von Larry Hyde aus Carneros. Saline Nase, sehr mineralisch, gestoßene Austernschalen mit zarten Hefenoten. Grüne Mandeln, wenig Frucht, vielmehr deren Schale mit phenolischen Komponenten: Birnenschalen, Pfirsichschalen und Aprikosenkern nebst Limettenzeste ergänzen etwas Frucht zur avisierten mineralischen Freude. Am Gaumen unglaublich vielschichtig, im Antrunk säuregesteuert und straff, dabei abermals leicht hefig mit cremigem Schmelz und sanften Rundungen, die mit mehr und mehr Luft noch griffiger werden. Enorme Länge mit gutem Potential für 8+ Jahre. 96-97/100

93–95
/100

Parker über: Napa Valley Chardonnay

-- Parker: A barrel sample, the 2018 Chardonnay bursts from the glass with bold notes of warm peaches, spiced pears and applesauce with hints of candied ginger, honeycomb and lime cordial. Medium to full-bodied, the palate has electric intensity, with a refreshing line of racy acid cutting through the tightly wound stone fruit and spicy layers, finishing long and honey laced. 93-95/100

93–95
/100

Galloni über: Napa Valley Chardonnay

-- Galloni: The 2018 Chardonnay is fresh, delicate and airy, with striking aromatic lift and energy, but a bit less oiliness than is often the case. Citrus confit, white flowers and white pepper add brightness, but it is the wine's energy and tension that are so distinctive today. This is such a pretty and promising wine. 93-95/100

Mein Winzer

Kongsgaard Wine

John Kongsgaard ist zweifelsfrei eine Ikone des kalifornischen Weinbaus. Als Meisterschüler der UC Davis, Kaderschmiede des kalifornischen Weinbaus, hat Kongsgaard den Weinbau geprägt wie kaum ein zweiter. Allerdings nicht, indem er dessen Lehren befolgt hätte – denn nur wer sein Instrument...

Diesen Wein weiterempfehlen