Domaine Remi Jobard

Meursault 1er Cru Le Poruzot Dessus 2018

BIO

mineralisch
voll & rund
95+
100
2
Chardonnay 100%
5
weiß
13,5% Vol.
Trinkreife: 2024–2044
Verpackt in: 12er
3
Lobenberg: 95+/100
Parker: 91–93/100
6
Frankreich, Burgund, Cote d'Or
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Meursault 1er Cru Le Poruzot Dessus 2018

95+
/100

Lobenberg: Der 1er Cru Le Poruzots Dessus markiert den oberen Bereich der Lage Poruzots. Eines der Top-Terroirs von Meursault und der obere Teil ist anerkannt nochmal deutlich besser. Es ist eine Power-Lage, die für hohe Konzentration, viel Kraft und eindrucksvolle Weine steht. Es ist keine Finesselage wie Chevalieres, hier kommt schon ordentlich Druck auf. Aber auch dieser Wein weißt die für Jobards Ausbauart so typische Feinheit und Erhabenheit auf. Die Weine verbleiben fast 2 Jahre auf der Hefe in mittelgroßen Stockingerfässern, nicht in Barriques. Jobards Chardonnay Expressionen sind zunächst leise und elegante, weißfruchtige Meursaults, die mit der Reife zunehmen an Gewicht zulegen und aromatische Schichten freilegen. Aktuell zeigt sich eine in Hefe und Kreide gepuderte Kombination aus herber grüner Birne, eleganten weißen Blüten, eine zarte Nussigkeit darunter, aber alles sehr fein und getragen, nichts ist üppig oder laut. Am Gaumen mit dichtem, versammeltem Antritt in weißer, floral und salzig eingerahmter Frucht. Entfaltet sich cremig und samtig, mit ordentlich Druck, Konzentration und Power auf der Zunge. Weißer, spannungsgeladener Frucht mit zarten Zitruseinsprengseln, weiße Mandel, Muschelschale. Hochkonzentriert und hochintensiv wie ein Energiebündel, dass auf Freisetzung wartet! Aber immer beim feinen, geschliffenen Stil bleibend und trotz der samtigen, cremigen Haptik nie in die komplette Üppigkeit abdriftend. Aus dem Hause Jobard kommen wirklich archetypische, Terroir-getreue Meursault 1ers Crus . 95+/100

91–93
/100

Parker über: Meursault 1er Cru Le Poruzot Dessus

-- Parker: The 2018 Meursault 1er Cru Poruzots Dessus opens in the glass with aromas of pear, fresh peach, orange rind and honey. On the palate, it's medium to full-bodied, supple and textural, with lively acids and chalky structuring dry extract, marking a step up in concentration and amplitude after the lieux-dits that preceded it. 92-93/100

Mein Winzer

Domaine Remi Jobard

Rémi Jobard ist ein Aushängeschild für moderne, feingliedrige, transparente und geschliffene Meursaults. Er liebt diese Gemeinde über alles und das merkt man seinen Kunststücken aus den besten Weinbergen des Ortes auch an. Er arbeitet akribisch dafür, einen möglichst puren und präzisen Abdruck...

Diesen Wein weiterempfehlen