David Moret

Meursault 1er Cru Genevrieres 2014

voll & rund
mineralisch
96+
100
2
Chardonnay 100%
5
weiß
13,5% Vol.
Trinkreife: 2018–2038
Verpackt in: 12er
3
Lobenberg: 96+/100
6
Frankreich, Burgund, Cote d'Or
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Meursault 1er Cru Genevrieres 2014

96+
/100

Lobenberg: Für Meursault-Kenner gibt es nur drei überragende Lagen in Meursault, der mineralisch ausdrucksstärksten Weißwein-Appellation in Burgund. Hier gibt es, aus welchen historischen Gründen auch immer, keine Grand Cru-Lagen, sonst wäre es eindeutig 'Perrières'. Die wahre 1er Cru-Liga darunter teilen sich 'Les Charmes' und 'Les Genevrières', der Angreifer 'Gouttes d'Or' ist so rar, dass er nur Insidern bekannt ist. Goldgelb, im Bouquet gar nicht vom Holz oder der Hefe überzeichnet, ganz kühle fast weiße bis grüne Frucht, die sich hier hervorschiebt. Die typischen gerösteten Mandeln sind dahinter. Am Gaumen schlank, wieder eine super Lasersäure, hinten raus Marzipan im Abgang, weißer Pfirsich, sogar gelbe Kiwi. Das Jahr 2014 spielt hier voll mit, bringt Spannung in den Meursault. Delikat und immens lang, sehr druckvoll. 96+/100

Mein Winzer

David Moret

David Moret ist ein ziemlich besessener Weinmacher, der nicht mehr unbedingt für Geld arbeitet, sondern nur für die Ehre und das Bestreben, auch ohne eigenen Weinbergbesitz so ziemlich die besten Weine der jeweiligen Appellation zu machen.