Jahrgang 2015 - Rotwein - Pinot Noir 100%

Marsannay Clos du Roy

Marsannay Clos du Roy

Marsannay Clos du Roy

Lobenberg 95

Lobenberg: Diese Lage wird demnächst zum 1er Cru erhoben. Ehemals bis 1280 Clos des Ducs geheißen, eine der ältesten Lagen der Herzöge von Burgund. Ein zum König aufgestiegener Fürst war dann so stolz auf den Wein, dass aus Duc der Roy wurde. Weißer Lehm wie in Beaune, Pommard und Volnay, das erklärt den warmen, leckeren und vollmundigen Fruchtstil. Je hälftig 30 Jahre und uralte Reben. Extrem dicht, dunkles Rubin mit granatfarbenen Reflexen. Intensiv strömende Pinot-Nase, schwarze Kirschen mit verhaltener Blaubeere, feine dunkle Erde, etwas Cassis. Alles ist dichter als beim Marsannay Village. Am Gaumen ist der Clos Du Roy super würzig, hat eine seidene, feine Tanninstruktur und wirkt weich. Die Frucht ist wunderbar ausladend und zugänglich in 2014. Klingt straff und mineralisch aus. Der Wein hat wunderbare Proportionen. Der Pinot ist verspielt und geradlinig zugleich, übertrifft sogar den 2013er. 95+/100

-- Parker: The 2015 Marsannay Clos du Roi was quite closed when I tasted it, a mixture of red and black fruit, iodine and crushed violets. The palate is very bright and beautifully defined, the oak neatly enmeshed with superb acidity. This becomes more and more precise as it goes on. It is equipped with a tensile finish that offers plenty of black, quite spicy fruit. By this time, the aromatics gain their composure and ever more clarity. Give this 2-3 years in bottle and you will have an exemplary Marsannay. 91-93/100

-- Burghound: A very ripe yet still agreeably fresh nose features liqueur-like aromas of red berries, spice, lilac and earth. The lush, even opulent flavors possess excellent volume as well as evident minerality that can also be found on the moderately austere finish where the stems used in the vinification can be detected.

-- Gerstl: Was für eine opulente und verschwenderische Fülle in der Nase. Da strahlt pure Noblesse aus dem Glas, was für ein edler Duft, irre kom-plex und tiefgründig, reich und kraftvoll, auch wieder mit viel Frische unterlegt. Ein monumentales Kraftbündel am Gaumen, aber so etwas von fein, die Tannine streicheln die Zunge, sind in Massen vorhanden, aber beinahe fein wie Mehl. Das süsse Extrakt und die edle Rasse sind perfekt in der Balance, der Wein schmeckt ganz einfach köstlich und betört mit einem atemberaubend langen, kom-plexen Nachhall. Super delikat! 19/20


  • 44,00 €
0,75 l

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

58,67 €/l


Rebsorten:
Pinot Noir 100%
Artikelnummer:
29209H
Jahrgang:
2015
Bewertung:
Gerstl 19
Parker 91-93
Trinkreife:
2020 - 2040
Alkoholgrad:
13,0% vol.
Allergene:
Sulfite
Verpackt in:
12er
Abfüller:
Sylvain Pataille, 14, Rue Neuve, 21160 Marsannay-la-Cote, FRANKREICH
Details:
Barrique

Alternativ:


Rotwein, Burgund - Cote d'Or, 2017 Frankreich
Sylvain Pataille

Marsannay Clos du Roy

  • 49,00 €

0,75 l (65,33 €/l)

35855H

Inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten

Lobenberg 96-97
Gerstl 20
Pirmin Bilger 19+

Mein Winzer

Sylvain Pataille

Sylvain Pataille gehört zu einer jungen Generation Winzer, die sich seit Beginn dieses Jahrtausends mit Träumen und Visionen und extrem hoher Einsatzbereitschaft auf den Weg zur Spitze machen. Er ist DER Newcomer aus Marsanny, mit einem Önologie- und Weinbaustudium in Beaune und Bordeaux. […]

Zum Winzer