Poggio Argentato 2022

Le Pupille: Poggio Argentato 2022

Zum Winzer

92
100
2
Sauvignon Blanc 60%, Petit Manseng 30%, Semillon Blanc 10%
5
weiß, trocken
13,5% Vol.
Trinkreife: 2024–2032
Verpackt in: 6er
9
mineralisch
fruchtbetont
niedrige Säure
3
Lobenberg: 92/100
Wine Enthusiast: 92/100
Galloni: 91/100
Falstaff: 91/100
Decanter: 91/100
6
Italien, Toscana, Maremma
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Poggio Argentato 2022

92
/100

Lobenberg: Der Petit Manseng, eine Rebsorte, die ursprünglich aus dem Südwesten Frankreichs kommt, wurde in Tonneaux aus französischer Eiche ausgebaut, alle anderen Rebsorten, die den finalen Wein ausmachen, im Stahltank. Mittleres Zitronengelb. An der Nase vibriert der Wein mit intensiver Passionsfrucht und gelbem Apfel, duftige weiße Blüten und herbal-würzige Nesselnoten legen sich darüber. Im Mund total beeindruckende Frische und Aromatik. Der Wein hat eine leicht griffige, cremige Haptik. Knackige Grapefruit, weiße Blüten und saftiger Pfirsich. Die aromatischen Noten sind wunderschön in Balance mit der saftigen gelben Noten, aber die Frische überwiegt die floralen Aromen. Insgesamt ist der Wein präzise und erfrischend ohne einfach zu sein, am Ende bleibt Limettensalz und Zitronencreme im Mund. 92/100

92
/100

Wine Enthusiast über: Poggio Argentato

-- Wine Enthusiast: The nose recalls a rare herb garden, mixing lemongrass, oregano, thyme and basil above quieter elements of barely ripe stone fruit. Herbs also headline the palate, which has a pop of citrus, and more stone fruit comes through on the finish to lend richness and depth. 92/100

91
/100

Galloni über: Poggio Argentato

-- Galloni: The 2022 Poggio Argentato is a very pretty, aromatic white. Pear, ginger, mint, lime and jasmine lend an exotic flair. This blend of 60% Sauvignon Blanc, 25% Petit Manseng, 10% Traminer and 5% Sémillon is both delicious and easy to like. It's so refreshing to taste an original white on the Tuscan coast. 91/100

91
/100

Falstaff über: Poggio Argentato

-- Falstaff: Helles Strohgelb mit Nuancen von Grün. Aromatische Nase, Johannisbeere, Mandarinen sowie ein Hauch von Salbei. Am Gaumen zusätzlich Zitrone und Papaya, saftig, lebendige Säure, anhaltender, salziger Abgang. 91/100

91
/100

Decanter über: Poggio Argentato

-- Decanter: A field blend of Sauvignon Blanc, Petit Manseng, Gewurztraminer and Semillon, this is an intense and juicy white with a sweet core of pineapple, peach, citrus and tropical fruits surrounded by flecks of salt and herbs, and freshened by bright acidity. A moreish wine which should repay some short-term ageing. 91/100

Mein Winzer

Le Pupille

Elisabetta Gepetti ist mit ihrem Weingut so gut eingespielt wie die Säure und der Alkohol in ihrem Wein. Sie ist eine hartnäckige Verfechterin der Qualität und immer mit absoluter Leidenschaft bei der Sache.

Poggio Argentato 2022