Verite Winery

La Joie 2013

Limitiert

strukturiert
saftig
pikant & würzig
100
100
2
Cabernet Sauvignon 71%, Merlot 16%, Cabernet Franc 8%, Petit Verdot 5%
5
rot
14,5% Vol.
Trinkreife: 2019–2060
Verpackt in: 6er OHK
3
Lobenberg: 100/100
Parker: 100/100
Fine: 99/100
6
USA, Californien
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
La Joie 2013

100
/100

Lobenberg: La Joie wurde zu Recht so bezeichnet. Es ist eine große Freude diesen Wein zu trinken, auch wenn er für Jahrzehnte ausgelegt ist. La Joie geht anders als Le Désir mehr auf die dunkelwürzigen Noten ein. Viel Graphit, Zedernholz und Brombeere. Ein Maul voll Wein und ganz großes Kino! 100/100

100
/100

Parker über: La Joie

-- Parker: The 2013 La Joie, which is 46% from Knights Valley, 32% from Chalk Hill and 22% from Alexander Valley, is a blend of 71% Cabernet Sauvignon, 16% Merlot, 8% Cabernet Franc and 5% Petit Verdot. Showing loads of graphite, cedar wood, charcoal, crème de cassis and forest floor, this may well turn out to be a 50+-year wine. It tastes like a great first-growth Pauillac and has an amazing amount of complexity and richness. 100/100

99
/100

Fine über: La Joie

-- Fine: Der Jahrgang stellt sich immer mehr als der vielleicht beste für kalifornische Canernet der letzten 50 Jahre dar. Kein Wunder, dass sich dieser Wein, in den millerweile neben Trauben der drei ältesten Verite-Appellationen auch Merlot aus dem Bennett-Valley Eingang gefunden haben, in äußerst guter Verfassung zeigt. Sehr junges, opakes Purpurrot. Wunderschöne Nase mit Cassis, Brombeeren und verlockenden Röstaromen, dazu die markanten Würznoten des Cabernet Franc. Am Gaumen von extremer Dichte und großem Reichtum mit geradezu perfekten Tanninen. 99/100

Mein Winzer

Vérité Winery

Pierre Seillan ist ein weiterer Winzer, den es aus Frankreich nach Kalifornien verschlagen hat. Ursprünglich aus Saint-Emilion begann die Geschichte von Verite eher als Projekt denn als in Stein gemeißeltes Ziel.