Geronimo Cinsault 2021

Van Loggerenberg

Geronimo Cinsault 2021

unkonventionell
saftig
pikant & würzig
93–94
100
2
Cinsault 100%
5
rot
12,5% Vol.
Trinkreife: 2024–2036
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 93–94/100
Tim Atkin zu 2020: 94/100
6
Südafrika, Stellenbosch
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Geronimo Cinsault 2021

93–94
/100

Lobenberg: Die rote Frucht, die aus dem Glas strahlt, ist ebenso intensiv wie die schicke rubinrote Farbe. Zerquetschte Himbeere, Walderdbeere, auch Erdbeerkompott, dann kommt feine Würze auf mit Nelkenpfeffer und Anis. Auch Veilchen und Rosenblätter darunter, sehr verspielt, tänzerisch. Wirkt total fein und elegant, aber die Frucht ist so intensiv und aromatisch, traumhaft. Der Mund erinnert unweigerlich an zarte Loire- oder Jura-Weine in dieser verträumten Leichtigkeit des Seins. Frische rote Waldbeerenfrucht, hauchfeine Würze, ultrazarte Tannine, die den Gaumen streicheln. Es gibt nichts Rustikales an diesem Wein. Dennoch streckt er voller Energie und Finesse. Wie immer bei van Loggerenberg ein bisschen an die Loire angelehnt in der Frische, aber noch mehr auf der schicken, strahlend klaren und würzigen Frucht laufend. Tolle Säure, die den Wein saftig und delikat macht. Wow, ich bin wirklich beeindruckt von diesem Cinsault. Was für ein zarter, aber doch komplexer Wein. Pure Trinkfreude! 93-94/100

Mein Winzer

Van Loggerenberg

Lukas van Loggerenberg stammt gebürtig aus dem Breedekloof-Tal, genau aus Rawsonville, ca. 40 km östlich von Paarl, 70 km östlich von Stellenbosch. Sein 2016 gemeinsam mit seiner Frau Roxanne gegründetes Weingut liegt auf den Bergen des Devon-Valleys, knapp außerhalb des berühmtesten Weinorts...