Chablis Premier Cru Beauroy Domaine 2021

Domaine William Fevre: Chablis Premier Cru Beauroy Domaine 2021

Zum Winzer

94–95
100
2
Chardonnay 100%
5
weiß, trocken
12,5% Vol.
Trinkreife: 2024–2041
Verpackt in: 6er
9
voll & rund
mineralisch
fruchtbetont
3
Lobenberg: 94–95/100
6
Frankreich, Burgund, Chablis
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chablis Premier Cru Beauroy Domaine 2021

94–95
/100

Lobenberg: Für die Domaine selbst ist Beauroy der klassischste Chablis 1er Cru von allen. Rund 20 Prozent im Holz vergoren, Ausbau ansonsten in kleinen Edelstahltanks. Er ist schnörkellos und geschliffen, sehr mineralisch, moderat reif und stahlig in der Mineralität. Hellgelbe Frucht mit feinen grünen Reflexen, Birne, Passionsfrucht, Amalfizitrone. Der Mund ist reich und cremig, anschmiegsam, sehr klar und pur, läuft auf gelber Steinobstfrucht mit zarten Anklängen von Seegras und hellen Mandeln, sehr mineralisch und pur. Ich verstehe, warum dieser Wein als einer der klassischsten Chablis gilt, weil er so ausgewogen und klar ist. Sehr schick. 94-95/100

Mein Winzer

Domaine William Fevre

Für »Maison Fèvre« wird doppelt so viel abgefüllt wie für die Domaine Fèvre, dementsprechend groß ist auch der Unterschied in der Qualität. Die Domaine ist nur biologische Weinbergsarbeit, was bei „Maison“ natürlich nicht der Fall ist, schon daher darf man diese beiden Teile qualitativ nicht...

Chablis Premier Cru Beauroy Domaine 2021