Clos de Vougeot Grand Cru 2021

Domaine Faiveley: Clos de Vougeot Grand Cru 2021

Limitiert

Zum Winzer

96–98
100
2
Pinot Noir
5
rot, trocken
14,5% Vol.
Trinkreife: 2028–2058
Verpackt in: 6er OHK
9
tanninreich
strukturiert
seidig & aromatisch
3
Lobenberg: 96–98/100
Jancis Robinson: 18/20
6
Frankreich, Burgund, Cote d'Or
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Clos de Vougeot Grand Cru 2021

96–98
/100

Lobenberg: Die Nase ist dunkelrot und rauchig, Graphit, Eisen und noble Eichenwürze umschließen den Duft von saftiger Brombeere, wilder Blaubeere und viel Schwarzkirsche. Der Wein ist etwas verschlossener und kompakter als etwa Echezeaux, aber die Frucht ist dennoch strahlend und transparent. Feine Mokkanoten, ein bisschen Pfeffer, vielschichtig und komplex. Der Mund ist eine Tour de Force, unglaubliche Konzentration und Fülle, wow, so viel Fruchtdruck. Der Wein läuft nur geradeaus, aber mit solcher einer beeindruckenden Kraft und Länge, etwas rauchiger Speck mischt sich unter die saftige Beerenfrucht. Der Mundraum wird samtig ausgekleidet, aber von dieser enorm präzisen und feinen Säurespur durchzogen. Das Teil schießt durch den Mund mit extremer Frische, hat aber zugleich diesen wunderbaren mediterranen Schmelz und die feine Samtigkeit. 2021 ist so ein schicker, unendlich verträumter Pinot-Jahrgang. Selbst der Clos de Vougeot, an sich ein recht kraftvolles Terroir, ist ein Ausbund an roter Frucht und vibrierender Saftigkeit. Die Tannine kleiden die Zunge wie feinkörniger Sand aus. Dann schiebt das Salz nach, irre Säure. Unglaublich gut gelungen dieses Jahr. So mag ich Clos de Vougeot wohl trinken. Braucht etwas Zeit, aber deutlich weniger als 2020 und 2019 in seiner Feinheit. Toll! 96-98/100

18
/20

Jancis Robinson über: Clos de Vougeot Grand Cru

-- Jancis Robinson: Cask sample. Certainly not a blockbuster. But surprisingly sweet and pretty already. Well contained, with grand cru concentration evident underneath the palate. Really rather dangerously delicious already. 18/20

Mein Winzer

Domaine Faiveley

Die inzwischen ca. 140 Hektar umfassende Domaine Faiveley ist eines der größten Häuser im Burgund. Und eigentlich ist es auch mehr als Weingut zu betrachten, denn hier macht man, anders als bei anderen großen Handelshäuser wie z. B. Jadot oder Bouchard, fast ausschließlich Weine von eigenem Besitz....

Clos de Vougeot Grand Cru 2021