Domaine de la Janasse

Cotes du Rhone Les Garrigues 2014

fruchtbetont
strukturiert
93+
100
2
Grenache 100%
5
rot
14,0% Vol.
Trinkreife: 2017–2032
Verpackt in: 12er OHK
3
Lobenberg: 93+/100
Parker: 90/100
6
Frankreich, Rhone, Chateauneuf du Pape
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Cotes du Rhone Les Garrigues 2014

93+
/100

Lobenberg: 60-70jährige Reben, gewachsen auf Lehm und Steinen, klassisches Chateauneuf-Terroir neben dem Coudoulet von Beaucastel gewachsen. Reinsortiger Grenache, fermentiert im konischen Zementtank mit Spontanvergärung, Ausbau komplett im Fuder. Satte, reife Amarenakirsche in der Nase, fast schwarzer Wein, tiefe reife Pflaume, süße milde Lakritze, Veilchen und Vergissmeinnicht, Rosenblätter, sehr mild, charmant und fein. Dunkle Schokolade, eher Praline, sehr reife Frucht im Mund, wieder diese reife Pflaume, hochreife schwarze Kirsche und Amarenakirsche, Olive, Wacholder, kubanische Zigarren, feine Süße zeigend, fast üppig als Wein, aber trotzdem tolle Rasse und nicht überfett, die Säure vibriert auf der Zunge, schönes Salz und Steinmehl. Thymian, Rumtopf und Maulbeeren, Lorbeer, Lakritz, Kampfer, ein toller Tanz im Mund. Im leicht gelbfruchtigen Finale ein deutlich großrahmiger, grandioserer Wein als der Terre d‘Argile aus gleichem Hause. Er ist mehr ein mineralisch satter Powerwein denn ein Ausbund an Eleganz. Schwer beeindruckender und zugleich leckerer Blockbuster mit großer Harmonie und viel Charme. 93+/100

90
/100

Parker über: Cotes du Rhone Les Garrigues

-- Parker: The 100% Grenache 2014 Côtes du Rhône Les Garrigues is outstanding. Raised almost exclusively in one foudre (there’s always a demi-muid or two), it has lots of Pinot Noir-like charm in its strawberry, dried flowers, spice and subtle garrigue aromas and flavors. It does beautifully in the vintage, but I would lean towards drinking bottles over the coming 3-5 years. 90/100

Mein Winzer

Domaine de la Janasse

Aimé Sabon liebt seine Reben. Ihn durch seinen Weingarten zu begleiten, ist ein wahrhaftes Vergnügen. Stolz zeigt er uns seine bis zu 100 Jahre alten Rebstöcke, genießt dabei die leichte Brise. Hier in seinen 40 Hektar messenden Weinbergen im südlichen Rhonetal kennt er jeden Stein. Aimé produziert...

Diesen Wein weiterempfehlen