Cotes du Rhone 2020

Domaine de la Janasse: Cotes du Rhone 2020

Zum Winzer

90
100
2
Grenache 40%, Carignan 20%, Mourvedre 20%, Syrah 15%, Cinsault 5%
5
rot, trocken
13,5% Vol.
Trinkreife: 2022–2028
Verpackt in: 12er
9
fruchtbetont
strukturiert
3
Lobenberg: 90/100
Suckling: 91/100
Jeb Dunnuck: 90/100
6
Frankreich, Rhone, Chateauneuf du Pape
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Cotes du Rhone 2020

90
/100

Lobenberg: Intensive Nase mit roter und auch dunkler Frucht, Kirsche, Himbeere, Blaubeere, tolle Grenachearomatik, Brombeere, Johannisbeerstrauch. Sehr schöne Konzentration und Wucht, dennoch sehr fein. Und lang! Wie gewohnt einer der besten Côtes du Rhône überhaupt und ganz klar das beste Preis-Leistungs-Verhältnis, das in der Rhone zu finden ist. Wirklich ein sehr schicker, typischer Wein. 90/100

91
/100

Suckling über: Cotes du Rhone

-- Suckling: The floral side of the grenache grape gives this generous but very nicely balanced Cotes-du-Rhone a lot of charm, and when it leaps onto your palate it steadily gains in depth, thanks to the gentle tannins that build nicely. Wet-earth and warm terra-cotta notes add interest at the polished finish. Drink now. 91/100

90
/100

Jeb Dunnuck über: Cotes du Rhone

-- Jeb Dunnuck: Leading off the reds and mostly Grenache, with small amounts of Mourvèdre, Syrah, Carignan, and Cinsault, the 2020 Côtes du Rhône has outstanding aromatics of darker berry fruits, violets, and peppery herbs. It’s balanced, has silky tannins, and is going to represent a great value. 90/100

Mein Winzer

Domaine de la Janasse

Aimé Sabon liebt seine Reben. Ihn durch seinen Weingarten zu begleiten, ist ein wahrhaftes Vergnügen. Stolz zeigt er uns seine bis zu 100 Jahre alten Rebstöcke, genießt dabei die leichte Brise. Hier in seinen 40 Hektar messenden Weinbergen im südlichen Rhonetal kennt er jeden Stein. Aimé produziert...