Coteaux Bourguignons L'Eclos des Abeilles 2020

Domaine de Bellene

Coteaux Bourguignons L'Eclos des Abeilles 2020

mineralisch
leicht & frisch
93+
100
2
Chardonnay 100%
5
weiß
12,0% Vol.
Trinkreife: 2022–2032
Verpackt in: 12er
3
Lobenberg: 93+/100
6
Frankreich, Burgund, Cote d'Or
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Coteaux Bourguignons L'Eclos des Abeilles 2020

93+
/100

Lobenberg: Der Coteaux Bourguignons »L’éclos des Abeilles« stammt aus drei jüngeren Parzellen, die erst 2014 wieder neu bepflanzt wurden. Recht steile, nach Osten ausgerichtete Hänge in über 230 Metern Höhe. Extreme Dichtpflanzung mit 10.000 Reben pro Hektar. Natürlich alles Bio, wie immer bei Potel. 2018 war der erste Jahrgang dieses Weins und jetzt vom 2020er bin ich erstmals richtig geflasht! Totale Finesse und Balance schon in der Nase. Was für eine feinduftige, reife, weiße Frucht! Weißer Pfirsich, Mirabelle, Amalfizitrone und Apfelblüte. Keinerlei Neuholz, nichts lautes, alles sehr pur gehalten. Mit Luft kommt dann auch etwas grüne Mango und Netzmelone dazu, ohne aber zu sehr in die Exotik zu gehen. Auch ein Touch frisches Heu und nasser Stein schwingen mit. Immer schwebend und total fein bleibend. Im Mund dann auch mit sehr charmanter, feiner Frucht. Gelbe Birne, Aprikose, Apfel und Mandel. Cremig und elegant, aber durchaus mit schöner Spannung, etwas Zitronenschale und salziger Kalksteinmineralität im Nachhall. Geniale, kühle Finesse und einfach so enorm balanciert. Nicht allzu druckvoll oder gar fordernd, das ist eher ein hedonistisch-trinkiger Burgunder, der Einsteiger und Liebhaber der Region gleichermaßen begeistern wird. Toller Stoff, ein großer Wert! 93+/100

Mein Winzer

Domaine de Bellene

Der immer noch relativ jung gebliebene Nicolas Potel ist seit fast 20 Jahren einer der großen Namen der Cote d’Or. Der Familie Potel gehörte früher die sehr renommierte, ja fast legendäre Domaine de la Pousse d’Or in Volnay. Als sein Vater Gerard verstarb, wurde die Domaine verkauft und Nicolas...