Cote Rotie Maestria (Les Journaries) 2019

Levet

Cote Rotie Maestria (Les Journaries) 2019

Limitiert

voluminös & kräftig
tanninreich
strukturiert
pikant & würzig
97–98
100
2
Serine 100%
5
rot
14,0% Vol.
Trinkreife: 2027–2057
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 97–98/100
Parker: 95–97/100
Galloni: 94–96/100
6
Frankreich, Rhone, Nordrhone
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Cote Rotie Maestria (Les Journaries) 2019

97–98
/100

Lobenberg: 60 Prozent des Maestria wächst in der Cote-Blonde Top-Lage La Landonne, 40 Prozent in der Cote Brune. 50% unentrappt als Ganztraube gequetscht und vergoren, nur in 600-Liter und im Stückfass ausgebaut für 26 Monate, unfiltriert nach Eiweißschönung gefüllt. Fast schwarz, satte zerquetschte Beerenfrucht, viel Lakritze und Rappen, dann erst Brombeere, Veilchen, Gewürze. Nelke, Eukalyptus, Graphit, Feuerstein. Sattes Tannin mit brutaler Mineralität und Säure und Salz, dazu würzige Rappigkeit, Pfeffer, Schwarzpulver und Schmorbraten im Mund. Schwarzer Stein mit Kräutern im Mund. Der Wein steigt in seiner Intensität zu Kopf und braucht mit seiner tanninigen Würze viele Jahre zur Entwicklung, großer Stoff für Kenner der Rhone weit abseits des Mainstrams. Ein Essensbegleiter, der jedem auch noch so speziellem Wild-Menü Einhalt gebietet. Gar nicht nett, überhaupt nicht gefällig, irgendwie aus der Zeit gefallen, unique und anders. 97-98/100

95–97
/100

Parker über: Cote Rotie Maestria (Les Journaries)

-- Parker: Primarily from La Landonne, the 2019 Cote Rotie Les Journaries (labeled Maestria outside the United States) features pungent notes of black olives, roasted meat and grilled plum. Full-bodied, rich and velvety, with a long, softly chewy finish, this has a real shot at greatness.95-97/100

94–96
/100

Galloni über: Cote Rotie Maestria (Les Journaries)

-- Galloni: Assertively perfumed aromas of primary black/blue fruits, incense, exotic spices and candied flowers, plus a smoky mineral topnote that adds urgency. Deeply concentrated blackberry, bitter cherry and fruitcake flavors are supported by a spine of smoky minerality and pick up a suave violet candy quality with air. Blends power and finesse with a steady hand. and finishes youthfully tannic and long, with resonating floral and spice notes and outstanding persistence. In France this wine is labeled as 'Maestria' and 'Les Journaries' is the original name for La Landonne, the lieu-dit that contributes 70% of the fruit that makes up this wine. 70% whole clusters. 94-96/100

Mein Winzer

Levet

Levet ist einer der ganz klassischen, aber winzigen Betriebe aus Ampuis. Familienbetrieb in vierter Generation. Nur vier Hektar Rebfläche, volle Konzentration auf den Weinbau. Und das in traditionellster Urform.