Tollot Beaut

Chorey les Beaune Piece du Chapitre Monopole 2011

strukturiert
seidig & aromatisch
frische Säure
93–94
100
2
Pinot Noir
5
rot
13,0% Vol.
Trinkreife: 2016–2036
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 93–94/100
6
Frankreich, Burgund, Cote d'Or
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chorey les Beaune Piece du Chapitre Monopole 2011

93–94
/100

Lobenberg: Die beste Village Lage in Chorey, ein Monopol von Tollot. Immer sehr viel konzentriertere Weine als die normalen Village-Weine, großartiges Terroir mit sehr alten Reben. Würzig, fast feinsandige Struktur. Mit der überaus betonten Mineralität und dichten, intensiven Rasse aller Tollot Beaut Weine kommt diese oft unterbewertete Appellation natürlich besonders zum Ausdruck. Immens dichte Schwarzfruchtnase mit rassiger Wucht, kubanische Tabake, bewegend in seiner Dichte und Opulenz, fast barolohafte Intensität und Goudron, einfach eine grandiose Nase. Der Mund deutlich mineralischer noch als die Nase, sehr würzig, fast etwas balsamisch. Nicht unbedingt rund und weich sondern eher bestimmt von mineralisch rassiger Länge und intensiverem, aber butterweichem Tannin. Schöne Krautwürzigkeit und große Spannung dazu, konzentrierte Himbeere neben der Kirsche im Mund. Ein sehr Pinothaftiger Wein, nicht unbedingt extrem leckerere wie der Bourgogne Rouge, eher eindrucksvoller und ehrfurchtsgebietender in seiner langen Rasse, seinem charmanten Druck und seiner intensiven Frucht. Für Chorey schon fast Größe zeigend. Schwer beeindruckend. 93-94/100

Mein Winzer

Tollot Beaut

Dieses Haus ist seit dem Ende des 19. Jahrhunderts im Familienbesitz und gehört sicherlich zu den zuverlässigsten des Burgund. […]