Tollot Beaut

Chorey les Beaune 2016

seidig & aromatisch
frische Säure
93+
100
2
Pinot Noir 100%
5
rot
13,0% Vol.
Trinkreife: 2019–2035
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 93+/100
6
Frankreich, Burgund, Cote d'Or
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chorey les Beaune 2016

93+
/100

Lobenberg: 2016 entschied sich Nathalie Tollot dazu den Monopol-Chapitre in den Villages Chorey les Beaune einfließen zu lassen. Hintergrund ist der Frost, der den Jahrgang 2016 dezimiert hat. Für uns gut, denn somit hat dieser Village eine enorme Komplexität und Finesse. Saure Kirschen, Griottes wie man in Frankreich diese Art nennt. Dann Minze. Alles sehr direkt und fruchtig und klar. Am Gaumen hat man zunächst Kirschkerne, etwas Wärme, aber dann kommt die feine Säure hindurch, die diesen Wein so animierend gestaltet. Da ist alles am richtigen Platz. Ein echt schöner Wein voller Klarheit und Präzision. Und welch ein Qualitätsniveau zu fairem Preis, wenn man auch noch weiß, dass hier der nochmals normalerweise deutlich höherwertige Monopol-Cru eingeflossen ist! 93+/100

Mein Winzer

Tollot Beaut

Dieses Haus ist seit dem Ende des 19. Jahrhunderts im Familienbesitz und gehört sicherlich zu den zuverlässigsten des Burgund. Nathalie Tollot und ihre Geschwister kümmern sich mit größter Akribie um die Weinberge des kleinen, edlen Hauses. Die extrem niedrigen Erträge aus organischem Weinbau...