Michel Tardieu - Chateauneuf du Pape

Chateauneuf du Pape V.V. Cuvee Speciale 2008

Chateauneuf du Pape V.V. Cuvee Speciale 2008
RebsorteRebsorte
Grenache
BewertungBewertung
Lobenberg 94-95/100
WeinWein
Rotwein
14,5% Vol.
Trinkreife: 2012 - 2030
Verpackt in: 12er OHK
LageLage
Frankreich
Rhone
Chateauneuf du Pape
Allergene
Sulfite

  • 29,95 €

0,75 l · 16020H

39,93 €/l

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

versandkostenfrei ab 150€
oder ab 12 Flaschen

Alternative Produkte anzeigen

Nicht auf Lager

Abfüller - Michel Tardieu - Chateauneuf du Pape, Quartier Les Ferrailles - Route de Cucuron, 84160 Lourmarin, FRANKREICH


Internet

Internet über:
Chateauneuf du Pape V.V. Cuvee Speciale 2008

-- Internet: -- Jancis Robinson: Paler than the Vieilles Vignes cuvee with a definite brownish tinge. Smudgy rim. Rather a tired sample. Pity. I assume this is not the wine's fault, and will try to judge the wine ignoring the slight oxidation. Fizzy and energetic with opulence and richness and roundness. Much livelier than the Vieilles Vignes. Inky and tarry but this should be an exciting wine. There is real drive to this sweet, juicy wine which is so fleet of foot that you hardly notice the alcohol and richness. 17,5/20
Katalog

Katalog über:
Chateauneuf du Pape V.V. Cuvee Speciale 2008

-- Katalog: -- JDRR: The 2008 Tardieu-Laurent Châteauneuf-du-Pape Cuvée Spéciale is100% Grenache, from 80-100 year old vines and sandy soils, that’s aged all in new oak casks, It’s meaty and round, displaying ripe aromas of smoked meats, lavender, wild herbs, and black olive on the nose. Perfumed and slightly exotic, the wine is medium+ bodied on the palate, delivering a fleshy, full texture, sound balance, and a relatively upfront personality. Certainly outstanding, however, the herbaceous quality here gives me pause and it will be interesting to see how this ages, with my fear being it turns overtly herb/fennel driven. As it stands, it’s drinking superbly, and I would play it safe and drink bottles over the coming 5-8 years. 92/100
Lobenberg

Lobenberg über:
Chateauneuf du Pape V.V. Cuvee Speciale 2008

94-95/100
Lobenberg: Aus 80-100 Jahre alten Reben, organische Weinbergsarbeit in einer der Herkunftsdomainen, die andere, so hält sich das Gerücht, ist Henry Bonneau. Die Lagen sind in La Crau, also sandige Kiesböden mit Kalk, die mineralischsten und tiefschürfensten Chateauneuf kommen hierher. Die Vergärung erfolgt komplett mit Stielen und Stängeln, der Ausbau geschieht im großen Tonneau aus einjähriger Troncais-Eiche. Der Wein wird vor der Abfüllung weder gefiltert noch geschönt. Die Nase ist trotz hoher Reife erstaunlich frisch und rotfruchtig, Waldhimbeere, rote Kirsche, konzentrierte und dichte Walderdbeere, feine, rassige Säure. Im Mund extrem konzentrierte rote Kirsche und Waldbeeren, Kirschlikör, traumhafte Vibration vom Säurespiel am Gaumen, hohe Mineralität bei feiner Textur und Viskosität. 94-95/100
Mein Winzer

Michel Tardieu - Chateauneuf du Pape

Michel Tardieu ist inzwischen legendär und einer der besten Weinmacher Frankreichs. Robert Parker u.v.a. überhäuften ihn zu Recht mit Superlativen. Sehr oft arbeitet er an der Rhone und in anderen Regionen mit seinem Freund Philippe Cambie zusammen. […]

Zum Winzer
  • 29,95 €
Alternative Produkte anzeigen

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

, 39,93 €/l

Ähnliche Produkte