Chateauneuf du Pape Les Apotres 2019

Raymond Usseglio

Chateauneuf du Pape Les Apotres 2019

BIO

Holzkiste

strukturiert
voluminös & kräftig
98+
100
2
Bourboulenc, Cinsault, Clairette Blanche, Counoise, Grenache, Mourvedre, Muscardin, Picardan, Picpoul de Pinet, Roussanne, Syrah, Terret Noir, Vaccarese
5
rot
15,0% Vol.
Trinkreife: 2024–2045
Verpackt in: 3er OHK
3
Lobenberg: 98+/100
Jeb Dunnuck: 97/100
Wine Cellar Insider: 96/100
6
Frankreich, Rhone, Chateauneuf du Pape
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chateauneuf du Pape Les Apotres 2019

98+
/100

Lobenberg: Ein neuer Wein von Usseglio. Benannt nach den 13 Aposteln, die sinnbildlich für die 13 zugelassenen Châteauneuf-Rebsorten in diesem Wein stehen. Alles per Hand entrappt, dann zur spontanen Vergärung in zwei Tonamphoren gegeben. Hoch intensive dunkle Frucht, die mit enorm konzentriertem, mediterranem Druck aus dem Glas schießt. Schwarzkirsche, Maulbeere, dunkle Waldbeeren, süße Cassis, blühender Thymian, Kakaopulver. Der Mund ist ein Traum in Seidigkeit, hier kommt Kirschlikör, süße Schwarzkirsche, dunkle Schokolade, feine Karamelle, die hier ja erstaunlicherweise nicht vom Holz kommen können. Unendliche Tanninmassen schieben sich durch den Nachhall, die Zunge wird in Gefangenschaft genommen, aber es ist so unglaublich geschliffen, fein, burgundisch, salzig. Der Wein hört nicht mehr auf hinten raus, Salz, Tannin, dunkle Kirsche, alles rollt immer wieder hoch. Fast ein Richebourg in seiner Auslegung, ein atemberaubender Wein. Jung beeindruckend, aber sicher nochmal eine Dimension besser in 10 Jahren, wenn er diese immense Struktur verdaut hat. 98+/100

97
/100

Jeb Dunnuck über: Chateauneuf du Pape Les Apotres

-- Jeb Dunnuck: Lastly, I was blown away by the 2019 Châteauneuf Du Pape Les Apotres, which, had I looked at last year’s barrel sample, wouldn’t have been so surprising. An interesting blend of 38% Grenache followed by every variety out there, aged in clay jars, it reveals a deeper ruby/purple (yet lighter rim) color to go with fabulous notes of darker cherries, blackberries, spice, and flowers. Flawlessly balanced, silky, and pure, it’s another wine from this brilliant estate that, for whatever reason, brought to mind a Grand Cru Red Burgundy while tasting it. 97/100

96
/100

Wine Cellar Insider über: Chateauneuf du Pape Les Apotres

-- Wine Cellar Insider: With strong floral notes to kick things off, the wine quickly moves to its core of earth, herbs, kirsch and black raspberries. Elegant, soft and silky, medium/full-bodied with a gorgeous sense of purity to its range of fruits, this is going to drink well relatively early. 96/100

Mein Winzer

Raymond Usseglio

Raymond und Pierre Usseglio teilten das von ihrem Vater, einem eingewandertem Winzer aus dem Piemont, in Chateauneuf du Pape gegründete Weingut Usseglio. Streit unter Brüdern soll es ja geben... Die Nachfahren dieser Streithähne sind Thierry (Domaine Pierre Usseglio) und Stephane (Domaine Raymond...