Raymond Usseglio

Chateauneuf du Pape Les Apotres 2017

Chateauneuf du Pape Les Apotres 2017
StilStil
strukturiert
voluminös & kräftig
RebsorteRebsorte
Grenache
Mourvedre
Syrah
Counoise
Cinsault
Vaccarese
Terret Noir
Muscardin
Clairette Blanche
Picpoul de Pinet
Picardan
Bourboulenc
Roussanne
BewertungBewertung
Parker 98/100
WeinWein
Rotwein
15,0% Vol.
Trinkreife: 2019 - 2029
Verpackt in: 6er
LageLage
Frankreich
Rhone
Chateauneuf du Pape
Allergene
Sulfite

  • 65,00 €

0,75 l · 40322H

86,67 €/l

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

versandkostenfrei ab 150€
oder ab 12 Flaschen

Auf Lager

Alle Weine von Raymond Usseglio

Abfüller -


Parker

Parker über:
Chateauneuf du Pape Les Apotres 2017

98/100
-- Parker: The 2017 Chateauneuf du Pape Les Apotres was made in amphora, with four months of maceration. Based on Grenache, it includes a high proportion of other traditional varieties, including some white grapes. It's exquisitely perfumed, with enchanting scents of strawberries, roses, garrigue and black tea. Full-bodied but delicate and silky in feel, it builds on the finish, like a great Burgundy. With only 3,000 bottles produced (and none in 2018), it will be hard to track any down but well worth the hunt. 98/100
Mein Winzer

Raymond Usseglio

Raymond und Pierre Usseglio teilten das von ihrem Vater, einem eingewandertem Winzer aus dem Piemont, in Chateauneuf du Pape gegründete Weingut Usseglio. Streit unter Brüdern soll es ja geben...Die Nachfahren dieser Streithähne sind Thierry (Domaine Pierre Usseglio) und Stephane (Domaine Raymond Usseglio), die sich ganz prächtig verstehen und in regem Kontakt über die Familien und die Weinberge stehen. Glücklicherweise haben sich die in voriger Generation zerstrittenen Familien in Bezug auf die Art der Weinbergs- und Kellerarbeit nicht auseinander dividiert. Beide Usseglios erzeugen so ziemlich die feinsten und finessereichsten Chateauneuf überhaupt. Kirschen in jeder Form, präsente und lebendige Säure und ein traumhaftes, fast burgundisches Finale sind dann auch das wesentliche Merkmal von Stephanes Weinen.

Zum Winzer
  • 65,00 €

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

, 86,67 €/l

Ähnliche Produkte