Raymond Usseglio

Chateauneuf du Pape La Part des Anges 2017

BIO

voluminös & kräftig
strukturiert
97–98
100
2
Mourvedre 70%, Grenache 20%, Syrah 10%
5
rot
14,5% Vol.
Trinkreife: 2023–2042
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 97–98/100
Parker: 96/100
6
Frankreich, Rhone, Chateauneuf du Pape
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chateauneuf du Pape La Part des Anges 2017

97–98
/100

Lobenberg: 70% Mourvedre 20% Grenache 10% Syrah. Anders als die anderen Weine komplett entrappt, mit natürlicher Hefe in Zement vergoren. Malo und Ausbau vollständig im neuen Barrique. Stephane Usseglios Hommage an die Moderne. Aufgrund der hohen Säure ist das viele Holz in Nase und Mund gut kompensiert - Säure frisst bekanntlich Holz. 2010 war dafür besonders geeignet. Das hohe Gleichgewicht in der Nase überrascht, satte schwarze Frucht mit gelber Frucht, schwarze Kirsche, Maulbeere und Brombeere treffen auf Mango und Passionsfrucht. Das Ganze bildet ein Gleichgewicht auf sehr hohem Qualitätsniveau. Im Mund kommt dazu noch ein Hauch Orange und Zimt, flüssige dunkle Schokolade, final stellt sich konzentrierte Walderdbeere mit schwarzer und roter Kirsche und Maulbeere ein. In Summe ein dunkler, schwarzfruchtiger Wein mit salziger Mineralität, üppig, strukturierter Blockbuster. Die sensationelle Mourvedre gibt tolle Frische, der beste Wein dieser Art, den Stephane je gemacht hat. Erstmalig der Cuvee Imperiale gleichwertig. 97-98/100

96
/100

Parker über: Chateauneuf du Pape La Part des Anges

-- Parker: A Mourvèdre-based wine, the 2017 Chateauneuf du Pape la Part des Anges also includes 20% Grenache and 10% Syrah. It's aged mostly in wood, so it's a bit more approachable young than the Cuvée Imperiale, combining hints of pencil shavings with roasted plum on the nose. It's velvety and plush without being overly modern, finishing long and mouthwatering. 96/100

Mein Winzer

Raymond Usseglio

Raymond und Pierre Usseglio teilten das von ihrem Vater, einem eingewandertem Winzer aus dem Piemont, in Chateauneuf du Pape gegründete Weingut Usseglio. Streit unter Brüdern soll es ja geben...Die Nachfahren dieser Streithähne sind Thierry (Domaine Pierre Usseglio) und Stephane (Domaine Raymond...