Domaine de la Janasse

Chateauneuf du Pape Cuvee Tradition Classique 2017

Limitiert

voluminös & kräftig
pikant & würzig
95+
100
2
Grenache 65%, Syrah 20%, Mourvedre 10%, Cinsault 5%
5
rot
15,0% Vol.
Trinkreife: 2021–2041
Verpackt in: 12er
3
Lobenberg: 95+/100
Jeb Dunnuck: 93+/100
6
Frankreich, Rhone, Chateauneuf du Pape
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chateauneuf du Pape Cuvee Tradition Classique 2017

95+
/100

Lobenberg: Die Cuvee Classique wird von verschiedenen Terroirs gewonnen. Die jüngsten Rebberge sind 40 Jahre alt, die ältesten 80 Jahre. 70% Grenache, 5% Cinsault, 10% Syrah, 10% Mourvedre. Fermentiert wird mit der natürlichen Hefe in konischen Zementtanks, der Ausbau geschieht nur in großen Holzfudern. Die Grenache ist zwar die Dominante, Syrah und Mourvedre sind aber sehr deutlich riech- und schmeckbar. Die Grenache- und Mourvedreanteile sind im Barrique ausgebaut, der Großteil des Weins aus Grenache aber natürlich im großen Fuder. Syrah und Mourvedre dominieren deutlich in der Nase: geflämmte Noten, verbranntes Fleisch, schwarze Kirsche, reife Pflaume, zugleich tolle rassige, mineralische bissig salzige Frische, etwas Kirschlikör, schwarze Kirsche, Creme de Cassis, fast etwas Holzkohle, grüne und schwarze Oliven, schöne frische Balance zeigend. Der Mund deutlich feiner und schlanker als die Nase vermuten lässt, sehr balancierter Mund mit großer, leicht kirschiger Länge und berauschender Harmonie. Rassig frische Säure und extrem fein poliertes Tannin. Salzige Mineralität am Ende, schwarze und rote Frucht gleichermaßen, feines Nutella, viel Cassis, Brombeere, dunkle Erde, aber insgesamt schlank, eine konzentrierte Turboversion des Cotes du Rhone Terre d‘Argile mit deutlich mehr Facetten und dramatisch schöner Komplexität. In der Komplexität sogar dem großen CdR Garrigues klar überlegen, wunderschöner, verspielter, finessereicher Chateauneuf in tendenziell schwarzbeeriger Ausprägung und tollem „Mon Cherie“. Wenn die Überflieger Chaupin und der Vieilles Vignes nicht wären, gäbe man sicher höhere Bewertungen ab, denn dieser Wein hat Größe und gehört zum Besten der Appellation. 95+/100

93+
/100

Jeb Dunnuck über: Chateauneuf du Pape Cuvee Tradition Classique

-- Jeb Dunnuck: The 2017 Châteauneuf Du Pape from this team checks in as 60% Grenache, 20% Syrah, 15% Mourvèdre and the rest Cinsault and other permitted varieties brought up in foudre and barrels. A sexy nose of kirsch liqueur, blackberries, flowery incense, and ground pepper gives way to a medium to full-bodied, layered, elegant wine that has plenty of tannins, terrific balance, and a great finish. 93+/100

Mein Winzer

Domaine de la Janasse

Aimé Sabon liebt seine Reben. Ihn durch seinen Weingarten zu begleiten, ist ein wahrhaftes Vergnügen. Stolz zeigt er uns seine bis zu 100 Jahre alten Rebstöcke, genießt dabei die leichte Brise. Hier in seinen 40 Hektar messenden Weinbergen im südlichen Rhonetal kennt er jeden Stein. Aimé produziert...