Domaine de la Janasse

Chateauneuf du Pape Blanc 2015

voll & rund
niedrige Säure
93–94
100
2
Grenache blanc 50%, Clairette Blanche 30%, Roussanne 20%
5
weiß
14,5% Vol.
Trinkreife: 2017–2032
Verpackt in: 12er
3
Lobenberg: 93–94/100
Winespectator: 93/100
Parker: 93/100
6
Frankreich, Rhone, Chateauneuf du Pape
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chateauneuf du Pape Blanc 2015

93–94
/100

Lobenberg: 50% Grenache blanc 30% Clairette 20% Rousanne. Clairette und Grenache Blanc werden im Stahl fermentiert, später im großen Holz und Stahl ausgebaut, die Roussanne wird von Anfang an im Barrique vergoren und ausgebaut. Die Reben sind 50 Jahre und älter. Noch relativ starker Einfluss des Holzes in der Nase, darunter Feigen, Melone, viel Birne, ein ganz kleiner Hauch weißer Pfirsich, und Zitrusfrüchte. Intensiver, sehr rassiger Mund, noch leicht aggressiv. Schöne Frische zeigend. Birne und Honigmelone dominieren. Ganz feiner Honig zieht sich durch. Schöne Rasse, ein langes Ende. Sehr schöner Wein. 93-94/100

93
/100

Winespectator über: Chateauneuf du Pape Blanc

-- Winespectator: A fresh, pure style, with a lovely chamomile note leading the way, followed by verbena and honeysuckle accents before the yellow apple and Cavaillon melon fruit flavors stride in. The creamy finish pulls everything together. 93/100

93
/100

Parker über: Chateauneuf du Pape Blanc

-- Parker: The base 2015 Châteauneuf du Pape Blanc is another killer effort. Made from 40% Roussanne and 30% each of Grenache Blanc and Clairette, it offers copious amounts of sautéed peach, tangerine and orange blossom to go with beautiful fruit and texture on the palate. Possessing vibrant acidity and a clean, crisp finish, I’d drink it over the coming 3-4 years, but you can keep this cuvée for decades 93/100

Mein Winzer

Domaine de la Janasse

Aimé Sabon liebt seine Reben. Ihn durch seinen Weingarten zu begleiten, ist ein wahrhaftes Vergnügen. Stolz zeigt er uns seine bis zu 100 Jahre alten Rebstöcke, genießt dabei die leichte Brise. Hier in seinen 40 Hektar messenden Weinbergen im südlichen Rhonetal kennt er jeden Stein. Aimé produziert...