Tour du Moulin

Chateau Tour du Moulin 2020

voluminös & kräftig
tanninreich
94–95
100
2
Merlot 80%, Cabernet Franc 12%, Cabernet Sauvignon 8%
5
rot
14,5% Vol.
Trinkreife: 2028–2044
Verpackt in: 12er OHK
3
Lobenberg: 94–95/100
6
Frankreich, Bordeaux, Fronsac
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chateau Tour du Moulin 2020

94–95
/100

Lobenberg: Dieser kleine Weinberg liegt auf bestem Terroir in Fronsac. Monsieur Dupuch ist ein hochanerkannter Berater am gesamten rechten Ufer. Er berät viele hochklassige Weingüter, von den kleinen bis hin zu den Top-Namen. Den Weinberg von Tour du Moulin bewirtschaftet er direkt hinter jenen von Moulin Haut Laroque, die Gärten grenzen aneinander. Und so verwundert es nicht, dass beide Weingüter häufig eine ähnliche Stilistik haben. Moulin Haut Laroque ist am Ende vielleicht etwas profunder, aber Tour du Moulin ist in jedem Fall ein würdiger Verfolger, ein Hauch feiner und ein Hauch zarter. Dafür auch im Preis ein perfekter Einstiegswein. Was generell für Fronsac gilt: Seit 2015 der Klimawandel immer deutlich spürbar wird, ist die Appellation immer mehr begünstigt. Die Terroirs waren in den früheren kühlen und schwierigen Jahren immer etwas im Nachteil. Jetzt sind sie im Vorteil und Fronsac hat meist auch die schickeren, rotfruchtigeren und feineren Weine zu bieten als das angrenzende Pomerol. Zumindest im Preis-Leistungs-Verhältnis sind die besten Weingüter aus Fronsac von Pomerol überhaupt nicht zu tangieren, wie es ja auch bei Castillon und Saint-Émilion der Fall ist. Seit Jahren werden auf Tour du Moulin unglaublich feine, filigrane, kirschfruchtige Weine erzeugt. Weine voller Finesse. Schattenmorelle mit roter Kirsche, Hagebutte und Himbeere in der Nase. Spielerischer Mund. Auch hier wieder Kirsche, fein verwobene Frucht. Tolle Finesse zeigend, mittlere Länge. Extrem feiner Fronsac. Und obwohl es das rechte Ufer ist, ist dieser Wein überhaupt nicht zu reif, sondern total verspielt. Mit feiner Lakritze darunter und einer schicken Blütenduftigkeit in Nase und Mund. Was für ein schicker kleiner Wein. Ich bin völlig hin und weg. Was für eine Freude! 94-95/100

Mein Winzer

Tour du Moulin

Ein Weingut von Herrn Dupuch, er wohnt hier mit seiner Familie und ist gleichzeitig önologischer Berater und beratender Kellermeister für berühmte andere Weingüter von Ausone bis Petrus, Eglise Clinet und Clinet. Acht Hektar, direkter Nachbar von Moulin Haut Laroque. Die Mehrheit der Reben ist...