Chassagne Montrachet L'Abbaye de Morgeot 2020

David Moret

Chassagne Montrachet L'Abbaye de Morgeot 2020

Limitiert

voll & rund
mineralisch
exotisch & aromatisch
95–96
100
2
Chardonnay 100%
5
weiß
13,5% Vol.
Trinkreife: 2022–2045
Verpackt in: 12er
3
Lobenberg: 95–96/100
6
Frankreich, Burgund, Cote d'Or
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chassagne Montrachet L'Abbaye de Morgeot 2020

95–96
/100

Lobenberg: David Moret arbeitet nur mit Schwerkraft, kein Pumpen, alles geht direkt ins Fass. Im Sommer wird dann vom Fass in Inox umgezogen vor der Abfüllung im Winter nach einem Jahr Ausbau. Auch die Abfüllung erfolgt ohne pumpen. Alle 1ers Crus bekommen rund 30 Prozent neues Holz. Alles sehr duftig und klar. Weiße Blüten, grüne Birne, Kiwi, weiße und rote Johannisbeere, Walnuss. Am Gaumen kommt dann das potenzial der Lage zur Geltung, man hat richtig viel Druck am Gaumen aber alles bleibt so typisch für Chassagne-Montrachet, Kraft und Eleganz in einem. Wenig Frucht, ein feines Gerüst aus Kalkigkeit, integriertes Holz und die deutlichsten salzigen Noten von allen Weinen hier im Programm. Leichte noble Reduktion, tolle Säurespur. Das hallt noch lange nach, aber bleibt floral und fast verspielt im Nachhall. Tolle Lage, die Moret mit diesem Wein perfekt inszeniert. 95-96/100

Mein Winzer

David Moret

David Moret ist ein ziemlich besessener Weinmacher, der nicht mehr unbedingt für Geld arbeitet, sondern nur für die Ehre und das Bestreben, auch ohne eigenen Weinbergbesitz so ziemlich die besten Weine der jeweiligen Appellation zu machen.