Chardonnay 2020

Le Riche: Chardonnay 2020

Zum Winzer

93+
100
2
Chardonnay 100%
5
weiß, trocken
14,0% Vol.
Trinkreife: 2022–2032
Verpackt in: 6er
9
frische Säure
fruchtbetont
3
Lobenberg: 93+/100
Tim Atkin: 92/100
6
Südafrika, Stellenbosch
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chardonnay 2020

93+
/100

Lobenberg: Handselektierte Trauben werden sanft gepresst und dann mit wilden Hefen in Tongefäßen und Eichenfässern vergoren. Der Wein reift anschließend für elf Monate in zu 25% neuer französischer Eiche, der Rest in gebrauchten französischen Eichenfässern und Ton. Der Chardonnay scheint mit brillantem Strohgelb und mit silbernen Reflexen. Knackig frisch in der Nase mit kandierter Zitronenschale, Kumquat, weißen Blüten, reifer Mango. Dann kommt frischer Hefeteig und ganz feiner Würze. Im Mund hat der Wein eine animierende Säure, saftigen gelben Apfel, weißen Pfirsich und Stachelbeere. Die salzige Mineralität geht in eine dezente Muskatnuss Würze mit nur einem Hauch Vanille vom Holz das fein integriert ist und cremigen Schmelz hinterlässt. Unkompliziert, harmonisch, reichhaltig und doch elegant und absolut trinkanimierend. Viel Wein für wenig Geld und schmeckt Chablis Fans ebenso wie Liebhabern von satteren Bourgogne Blanc. 93+/100

92
/100

Tim Atkin über: Chardonnay

-- Tim Atkin: Christo le Riche sources this Chardonnay from two vineyards, one in the Polkadraai Hills and the other in Firgrove, fermenting it in new and old barrels and 25% amphoras. Rich, but tethered by acidity, it's waxy and well-balanced with a mineral core. 2022-27. 92/100

Mein Winzer

Le Riche

Das winzige Weingut Le Riche mit seinen nur 50.000 erzeugten Flaschen liegt fast mittig im historischen Ortskern von Stellenbosch, die Weinberge direkt auf den sich zum Ort neigenden Hängen des Heidelberg Mountain.