Champagne Grand Cru Chalky Brut 2013

Andre Clouet: Champagne Grand Cru Chalky Brut 2013

Zum Winzer

96
100
2
Chardonnay 100%
5
weiß, trocken
Flaschengärung
Perlend
12,0% Vol.
Trinkreife: 2023–2050
Verpackt in: 1er GP
9
mineralisch
voll & rund
3
Lobenberg: 96/100
Suckling: 93/100
Falstaff: 93/100
6
Frankreich, Champagne
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Champagne Grand Cru Chalky Brut 2013

96
/100

Lobenberg: Wie schmecken 200 Millionen Jahre manifestierte Mineralität? Die Antwort hat Jean-Francois Clouet in diese Flasche gefüllt. Ein ganz neuer Wein in Clouets Portfolio, abgefüllt in einer weiß ummantelten Sonderflasche mit passendem Umkarton im Kreidefelsen-Design. Die Chardonnay-Trauben wachsen zu einem Drittel auf Südhanglagen der Montagne de Reims und zu zwei Dritteln an der Côte de Blancs. Die Grundweine des jahrgangslos etikettierten Erstweins stammen aus dem spätreifen, fast brachial genialen Jahr 2013 und bekommen 7 Jahre Hefelager in der Flasche. Dann im Frühjahr 2021 frisch degorgiert mit nur 6 Gramm Süße. Der Chalky wird also allerfrühestens im Winter 2021 (besser 5 Jahre später) zur geschmacklichen Höchstform auflaufen. Zwar schmeckt der Chalky – wie der Name verspricht – nach der salzig-kreidigen Puristik der Kreideböden der Champagne, doch es wäre kein Clouet, wenn er nicht auch einen wunderbaren schmelzigen Charme und verführerischen Reiz versprühen würde. 200 Millionen Jahre Mineralität als flüssige Kreide in die Flasche gefüllt, was für ein geschmeidiger, köstlicher Mineralhammer! 96+/100

93
/100

Suckling über: Champagne Grand Cru Chalky Brut

-- Suckling: Brimming with fresh apple, lemon and wild-berry aromas underlined by a note of freshly baked baguette, this begins so charming, then it turns in a fascinating mineral direction with a pronounced saline quality. The excitement comes from the tension between these two sides of this very distinctive champagne. Very long, chalky finish. 100% chardonnay from the 2013 vintage. Drink now. 93/100

93
/100

Falstaff über: Champagne Grand Cru Chalky Brut

-- Falstaff: Mittleres Goldgelb mit silbrigen Reflexen. Intensive Nase kandierter Zitrone, gelber Tropenfrucht, Ananas, Mango und etwas Kumquat und einem Touch nasser Stein. Vinös am Gaumen mit delikatem Säurenerv, Fleur du Sel und guter Extraktsüße. Animierend komplex im langen Nachhall. Großes Reifepotential. Ein guter Speisenbegleiter für leicht Fischgerichte. 93/100

Mein Winzer

André Clouet

Die Wurzeln der Familie Clouet verlieren sich in grauester Vorzeit. Seit Jahrhunderten waren die Clouets die Schreiber des jeweiligen Königs und danach, nun auch schon über zweihundert Jahre her, Pioniere in der Champagne.