Cabernet Franc 2021

Ampeleia

Cabernet Franc 2021

BIO

fruchtbetont
pikant & würzig
strukturiert
93
100
2
Cabernet Franc 100%
5
rot
11,5% Vol.
Trinkreife: 2024–2046
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 93/100
6
Italien, Toscana, Maremma
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Cabernet Franc 2021

93
/100

Lobenberg: Von Cabernet Franc aus 500 Höhenmetern, also Toskana-Cool-Climate. Die Reben stehen auf kalkhaltigen Tonböden. Nach der Handlese kommen 15 Prozent Ganztrauben in den Tank, also mit Stielen, was sich mit noch mehr Frische im Wein zeigt. Für zehn Monate im Beton ausgebaut. Tiefes, vibrierendes violett. An der Nase jede menge dunkler, intensiver Fruchtnoten. Pflaume, Schwarzkirsche und Cassis. Auch animalische Noten von Leder, frischem Blut und Kuhstall. Die Bilderbuch Kräuternoten eines klassischen Cabernet Franc runden alles mit einem Hauch frischen Kakao ab. Dann im Mund eine erfrischend spritzige Energie! Cassis, Blaubeere und Pflaumenmus, Würze, Leder. Das ist ein Wein mit Ecken und Kanten, für Entdecker und Liebhaber der Wildnis! 93/100

Mein Winzer

Ampeleia

Die große Dame der italienischen Biodynamie aus dem Trentino, Elisabetta Foradori, träumte von zarten Weinen des Südens. Ein Wein wie Seide sollte es sein. Verführerisch und aromatisch sollten die süßen Träume sein. Der Name war Ampeleia, griechisch für Rebstock.