Domaine Thierry Mortet

Bourgogne Rouge Les Charmes de Daix 2017

Bourgogne Rouge Les Charmes de Daix 2017
RebsorteRebsorte
Pinot Noir 100%
BewertungBewertung
Lobenberg 93+/100
Pirmin Bilger 18/20
Gerstl 18/20
WeinWein
Rotwein
barrique
12,5% Vol.
Trinkreife: 2020 - 2031
Verpackt in: 6er
LageLage
Frankreich
Burgund
Cote d'Or
Allergene
Sulfite

  • 22,00 €

0,75 l · 35957H

29,33 €/l

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

versandkostenfrei ab 150€
oder ab 12 Flaschen

Auf Lager

Alle Weine von Domaine Thierry Mortet

Abfüller - Domaine Thierry Mortet, 16, Place des Marroniers, 21220 Gevrey- Cambertin, FRANKREICH


Lobenberg

Lobenberg über:
Bourgogne Rouge Les Charmes de Daix 2017

93+/100
Lobenberg: Das ist 100% uralter Pinot Noir, gewachsen nördlich der Stadt Dijon, dieser nördliche Weinberg ist eine Rarität an der Côte de Nuits. Hohe Intensität, das ist sehr eigenwillig. Auf reinem Kalkstein nördlich von Dijon gewachsen. Intensive dunkle Früchte, rauchig, ein bisschen schwarze Johannisbeere neben Schwarzkirsche und Zwetschge. Der reine Kalkstein macht sich bemerkbar. Das heißt wir haben hier ziemlich intensive, steinig-kreidige Mineralität. Der Wein hat unglaublich Spannung, eine hohe Intensität und unglaublich viel Zug. Und in dieser Intensität mag man gar nicht glauben, dass das ein einfacher Bourgogne Rouge ist. So lang nachhallend, den Unterschied zum Gevrey-Chambertin findet man nur in der Fülle. Denn der Wein ist durchaus zart, ohne dabei zu schlank zu sein. Er hat Fleisch, aber es ist eben nicht üppig, sondern eher ein drahtiger, leicht fruchtiger, und eben sehr mineralischer Pinot Noir. Schwarzkirsche, schwarze Johannisbeere, auch etwas rote Johannisbeere ziehen sich durch. Und die zurückverkosteten Jahrgänge 2015, 2016 und auch 2017 belegen diese Außergewöhnlichkeit von Thierrys Bourgogne Rouge. Langsam stellt sich auch immer mehr Süße und Fülle ein, sodass ich ein Teil meiner „schlanken“ Aussagen zurücknehmen muss. Der Wein hat schon richtig Fleisch, aber die Vibration gewinnt am Ende. Der Wein hat ganz unglaubliche Frische - alle drei Jahrgänge zeigen das. Wow, was ist das lang. Und das zu einem Preis, wo bei anderen schon Village anfängt. Das ist ziemlich beeindruckend, und vor allen Dingen sehr, sehr schön. 93+/100
Pirmin Bilger

Pirmin Bilger über:
Bourgogne Rouge Les Charmes de Daix 2017

18/20
-- Pirmin Bilger: --Pirmin Bilger: So sympatisch der Winzer Thierry Mortet ist, so sympatisch sind auch seine Wein. Der Bourgogne duftet so herrlich verschmitzt aus dem Glas - das ist schon grosse Klasse. Feinste schwarzbeerige Frucht mit einer herrlichen Kräuterfülle und einer guten Tiefe. Am Gaumen einfach eine Pracht - eine Wucht. So frisch und herrlich leicht der Wein ist, so kraftvoll intensiv mit guten Durchhaltevermögen zeigt er sich in der zweiten Hälfte. Köstliches Fruchtextrakt wunderbar ausbalanciert. Man muss schon fast von einem grossen Wein sprechen - der ist so herrlich filigran und einer unvergleichlichen Eleganz ausgestattet. 18/20
Gerstl

Gerstl über:
Bourgogne Rouge Les Charmes de Daix 2017

18/20
-- Gerstl: Duftet ganz zart, aber traumhaft schön, ein sublimes Pinot Parfüm von strahlender Klarheit. Wow ist das herrlich, ein köstlicher Nektar, das ist einfach nur pure Raffinesse, die Säure ist eine Sensation, ganz zart unterstützt von raffinierter Extraktsüsse, diesen wunderbaren Bourgogne liebe ich schon seit vielen Jahren ganz besonders, aber so sagenhaft raffiniert war er kaum je zuvor, der sprichwörtliche Charme der 2017er Burgunder, zeigt sich hier von seiner schönsten Seite, es ist schlicht unglaublich, was so ein zartes Pflänzchen aufzuführen im Stade ist, das ist superfein und gleichzeitig beinahe spektakulär, ein kleines Wunder der Natur. 18/20
Mein Winzer

Domaine Thierry Mortet

Zum Winzer
  • 22,00 €

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

, 29,33 €/l

Ähnliche Produkte