Domaine Pierre Morey

Bourgogne Aligote 2017

BIO

Limitiert

frische Säure
voll & rund
91+
100
2
Aligote 100%
5
weiß
12,0% Vol.
Trinkreife: 2019–2024
Verpackt in: 12er
3
Lobenberg: 91+/100
Pirmin Bilger: 17+/20
Gerstl: 17/20
6
Frankreich, Burgund, Cote d'Or
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Bourgogne Aligote 2017

91+
/100

Lobenberg: Auch dieser Wein ist biodynamisch zertifiziert, wie alle Weine des Weinguts. Der Bourgogne Aligoté wird normalerweise zu 2/3 im Stahl und zu 1/3 im Barrique vergoren und ausgebaut. Alle Chardonnays dagegen werden ganz im Holz vergoren. Weil es so wenig Menge gab, hat Anne ihn diesmal komplett in gebrauchten Fässern ausgebaut, anstatt einen Teil im Stahl. Der Wein glänzt hellgolden und überzeugt mit einem erstaunlich definierten und dichten Bouquet, das Aromen von knackigem Apfel à la Granny Smith, grüner Birne und weißen Blüten aufweist. Am Gaumen ist der Aligoté fein strukturiert, sehr zart, und er besitzt ein angenehmes Säure-Frucht-Spiel. Sehr charmant! Die Aromatik geht hier in Richtung weißer Pfirsich, Kiwi und Limettenabrieb. Sehr präzise im Charakter, animierend, straff und zart. Hallt lange nach und ist sehr floral im Charakter. Ein wunderbar schwereloser Wein, der besonders als Aperitif eingesetzt werden kann. Im Vergleich zu Sylvain Patailles Aligoté ist das eine Spur milder und floraler, aber auch runder. Beide haben ihre Berechtigung und zählen zu den feinsten Aligotés Burgunds. 91+/100

17+
/20

Pirmin Bilger über: Bourgogne Aligote

-- Pirmin Bilger: Anne Morey: 'Für uns ist der Jahrgang 2017 ein extrem gutes Weissweinjahr'. Knackig frisch strahlt mich dieser Aligoté an. Diese raffiniert Zitrusfrucht verströmt eine enorme Frische. Zudem zeigt sich eine wunderschöne Mineralität. Ein herrlich cremiger Schmelz und eine rassige Säure vereinen sich auf wunderbare Art und Weise. Die Aromatik zeigt Ausdauer und bleibt lange am Gaumen haften. 17+/20

Mein Winzer

Domaine Pierre Morey

Seinen sagenhaften Ruf erarbeitete Pierre Morey sich als Weinbergsdirektor vom Weingut Comtes Lafon. Nach 10 Jahren in dieser Funktion machte er den nächsten Schritt und wurde für weitere 20 Jahre der leitende Kellermeister des biodynamischen, mythenhaften und besten Weißwein-Weinguts Frankreichs,...

Diesen Wein weiterempfehlen