Aloxe Corton 1er Cru Les Fournieres 2016

Tollot Beaut

Aloxe Corton 1er Cru Les Fournieres 2016

94–95
100
9
seidig & aromatisch, frische Säure, strukturiert
2
Pinot Noir 100%
3
Lobenberg 94–95/100
Parker 91–93/100
5
Rotwein
barrique
13,5% Vol.
Trinkreife: 2023–2043
Verpackt in: 6er
6
Frankreich, Burgund, Cote d'Or
7
Allergene: Sulfite,

Abfüllerinformation

Abfüller / Importeur: Tollot Beaut, Rue Alexandre Tollot, 21200 Chorey-les-Beaune, FRANKREICH


  • 58,50 €

inkl. 16% MwSt.

Kostenloser Standardversand in Deutschland und Österreich

Lieferzeit ca. 4-6 Werktage

Nur noch 10 Flaschen verfügbar
lobenberg

Lobenberg über:Aloxe Corton 1er Cru Les Fournieres 2016

94–95
/100

Lobenberg: Die Weinberge in Fourniers wurden in den 50ern gepflanzt, d.h. wir haben 50 bis 60 Jahre alte Reben. Es ist genau ein Hektar. Die Nase dieses Fourniers Aloxe-Corton ist immer deutlich feiner und rotfruchtiger als die Nase des Village. Dieser Weinberg liegt auf der Ostseite, das Terroir enthält viele Steine zum Lehm und Kalkstein, also viel Granitgestein und Feuerstein - alles was den Boden aufwärmt und Wärme speichert. Dieser Wein hat entsprechend einen deutlich wärmeren und rotfruchtigeren Charakter. Die Trauben werden komplett entrappt und dann nach einer Kaltmazeration im Beton spontan vergoren. Danach erfolgt die Malo und Ausbau für über 18 Monate in 30% neuen Barriques ohne Bâtonnage. Seit dem Jahrgang 2014 setzt man nach der Entrappung eine optische Traubensortiermaschine, zusätzlich zur strengen Lese im Weinberg, ein. Das gibt den Weinen nochmal ein Plus an Feinheit und Klarheit der Frucht, denn unreife oder unkorrekte Beeren werden per Luft rausgeschossen, und auch Stiele, Rappen oder anderer Beifang kommen nicht durch diese Kontrolle. Fourniers ist eine Südexposition die vor den Spätfrösten erspart geblieben ist. Ein sehr erdig, ja würziger Pinot Noir mit dunklen Früchten. Am Gaumen geht es dann sehr weich zu mit fast cremigem Einschlag. Viel Brombeere, dann Sauerkirsche und sehr weiche Tannine. Die Säure zieht sich wunderbar durch den Wein, erfrischt den Gaumen. 2016 ist einfach ein Spitzenjahrgang und bei jemandem wie Nathalie Tollot in sicheren Händen. Fournieres war früher der massivste Wein, er ist dank der optischen Traubensortierung deutlich feiner geworden. Wir sind hier im Charakter deutlich näher am Chorey-les-Beaune als am Aloxe-Corton Village. Hier wird nichts übertrieben, aber die komplexe Intensität ist grandios Wunderbar! 94-95/100

Parker

Parker über:Aloxe Corton 1er Cru Les Fournieres 2016

91–93
/100

-- Parker: The 2016 Aloxe-Corton 1er Cru Les Fournières, matured in one-third new oak, has a harmonious and quite sensual bouquet with redcurrant and raspberry fruit, fine undergrowth, almost moss-like aromas that lend this real character while maintaining delineation. The palate is very well balanced with supple tannin, smooth in texture with orange pith and saline notes infusing the vibrant red fruit that support a long and tender finish. This is another impressive wine from Tollot-Beaut, and one of the finest wines that I encountered from this appellation in 2016. 91-93/100

Mein Winzer

Tollot Beaut

Dieses Haus ist seit dem Ende des 19. Jahrhunderts im Familienbesitz und gehört sicherlich zu den zuverlässigsten des Burgund. […]

Zum Winzer
  • 58,50 €
Nur noch 10 Flaschen verfügbar

inkl. 16% MwSt.,
Kostenloser Standardversand in Deutschland und Österreich

, 78,00 €/l

Diesen Wein weiterempfehlen

Ähnliche Produkte