Alfaiate

Herdade do Portocarro

Alfaiate 2018

mineralisch
fruchtbetont
leicht & frisch
93–94+
100
2
Antao Vaz, Arinto, Galego Dourado, Sercial
5
weiß
12,5% Vol.
Trinkreife: 2019–2031
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 93–94+/100
6
Portugal, Setubal
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Alfaiate 2018

93–94+
/100

Lobenberg: Der Alfaite ist eine weiße Cuvee aus den autochtonen Rebsorten Sercial, Galego Dourado, Arinto und Antao Vaz. Der winzige Weinberg, in dem die Trauben für diesen Wein wachsen, ist vollständig umgeben von Bäumen. Die Reben wachsen auf heller Tonerde mit einem hohem Gehalt an Kalzium und Silizium. Der Weinberg ist wunderschön gelegen und auf einem Hügel nach Süden ausgerichtet, nur 60 Meter über dem Flusstal Sado. Die Tage sind sehr heiß und die Nächte sehr kühl. Im Glas zeigt sich ein sehr helles, klares Gelb. In der Nase zuerst ein dezentes Ananasaroma, gefolgt von Apfel- und Birnennoten. Im Gaumen dann eine enorme, extrem erfrischende Säure, jedoch überhaupt nicht aggressiv oder aufdringlich, sondern voller Eleganz und Geradlinigkeit. Auch im Mund finden sich die Apfel- und Birnenaromen wieder, gepaart mit einer intensiven Mineralik und einem wunderbar langen Nachhall. 93-94+/100

Mein Winzer

Herdade do Portocarro

Herdade do Portocarro ist eines der einzigartigsten Weinprojekte in Portugal. In der Nähe des Atlantiks und auf halbem Weg zwischen der Setubal-Halbinsel und der Region Alentejo produziert dieses 142 Hektar große Anwesen, mit einem 18 Hektar großen Weinberg, Wein in einem Gebiet, in dem keine...

Diesen Wein weiterempfehlen