Im Portrait

Trois Origines

Auf seinem Wohnsitz Domaine de l’A in Castillon, und auf den zwei Projekten La Croix Lartigue in Castillon (biodynamisch, winzig und direkt neben Domaine de L’A) und auf dem biodynamischen winzigen Weinberg Trois Origines (Gemeinde La Gomerie in Saint Emilion), verantwortet er die Weine von der Pflanze bis zur Flasche in totaler Eigenregie. Zusammen mit den Freunden Simon Blanchard und Julien Lavenu (= Trois Origines), Berater und Weinmacher wie er, konnte er diesen, in der kleinem Gemarkung »La Gomerie« gelegenen, biodynamisch bewirtschafteten alten Weingarten (den Weinberg gibt es seit 100 Jahren) von nur knapp 1,6 Hektar Größe pachten. Das Ergebnis ist superb und das Preis-Qualitäts-Verhältnis einfach eine Sensation.