Inhalte werden geladen - Weinglas Animation

Im Portrait

Reynvaan Family Vineyards

Reynvaan Family Vineyards Reben

Reynvaan ist ein kleines Familienweingut, das aus Vater Mike, Mutter Gale, Sohn Matt und seinen beiden Schwestern Amanda und Angela besteht. Die Erfolgsgeschichte des Weinguts begann aber über Umwege, denn Matt nahm zunächst eine Anstellung als Assistant Pro Golfer im Walla Walla Golf & Country Club an. Fast zeitgleich kauften seine Eltern Mike und Gale ein Ferienhaus in der Weinregion Walla Walla. Bereits kurz nach der Ankunft der Familie entdeckte Matt seine Leidenschaft für Wein und entschloss sich dazu, all seine jugendliche Energie dem Weinbau zu widmen – damals war er erst Anfang 20.

Reynvaan Family Vineyards

Matt lernte fleißig, und zwar von keinem Geringeren als Christophe Baron, vom ikonischen Weingut Cayuse Vineyards, der ihm als Consultant zur Seite stand. Die Familie arbeitet nach dem Modell eines kleinen »Vigneron«, morgens im Weinberg und nachmittags wird dann die Arbeit im Keller erledigt. Dabei wird der Fokus vor allem auf die Weinberge gelegt und so wenig wie möglich im Keller eingegriffen – »hands-off winemaking« also. Gärung nur mit wilden Hefen aus den Weinbergen und alle Weine werden ungeschönt und unfiltriert abgefüllt, um so viel Geschmack wie möglich im Wein zu belassen.

Nur sechs Jahre später leitete Matt die Weinlese für den vierten Jahrgang der Reynvaans und erzielte damit für seinen 2010er Stonessence Syrah sofort 98 Punkte vom Wine Spectator, eines der angesehensten Weinmagazine der USA. Seither ist das Weingut aus der Topliste der besten amerikanischen Weingüter nicht mehr wegzudenken und jedes Jahr sackt das Weingut weitere hohe Bewertungen ein. Kein Wunder, denn Matt ist nicht nur der »Rocks-Star« aus dem steinigen Walla Walla, sondern auch ein absoluter Wein-Geek und auf Top-Qualität fokussiert.

Die Reynvaans konzentrieren sich auf weiße und rote Rhône-Rebsorten in phänomenaler Qualität.

Die Reynvaans besitzen ungefähr 16 Hektar auf zwei Weinberge verteilt, den »In the Rocks Vineyard« und den »Foothills in the Sun Vineyard». Ersterer liegt in der Region Walla Walla, die sich über die Staatengrenze hinweg sowohl in Oregon als auch in Washington erstreckt. Der »In the Rocks Vineyard« liegt in Milton Freewater, also auf der Oregon-Seite südlich des Walla Walla Flusses, zwischen Kirschbäumen und dem En Cerise Vineyard. Der Boden ist hier absolut einzigartig, nicht nur in den USA, sondern in der ganzen Welt. Das ausgetrocknete Flussbett wurde vor 15.000 Jahren vom Walla Walla River geformt. Die gigantischen Kieselsteine erinnern an die Böden von Châteauneuf-du-Pape, nur sind sie sogar noch größer.

Reynvaan Family Vineyards

Der »Foothills in the Sun Vineyard« liegt an der Grenze von Walla Walla zu Oregon in den Ausläufern der Blue Mountains. Auf beinahe 500 Höhenmetern ist er einer der höchstgelegenen Weinberge in Washington in West- und Südwestausrichtung. Das Mikroklima unterscheidet sich durch hohe Unterschiede zwischen den Tages- und Nachttemperaturen. Das bedeutet ideale Voraussetzungen für besonders klare Fruchtaromen. Die Böden hier sind von Lehm mit feinem Sediment geprägt und mit Ton, Eisen und kleinen Steinchen durchzogen.

Sowohl im Weinberg als auch im Keller der Reynvaans wird von A bis Z – vom Rebschnitt bis zur Lese – hauptsächlich von Hand gearbeitet, und diese Detailverliebtheit bei der Herangehensweise ist absolut schmeckbar. Der Ausbau findet hauptsächlich in in gebrauchten französischen Barriques und 500 Liter Fässern statt.

Matt möchte, dass seine Weine das fantastische, einzigartige Terroir perfekt wiedergeben – und das soll nicht vom Holz Einfluss übertönt werden.

Die Weine von Reynvaan sind außergewöhnliche und eigenständige Terroirweine – sie vereinen Eleganz, seidige Tannine mit Dichte und Druck. Das Familienweingut macht zwischen 48.000 und 60.000 Flaschen pro Jahr, je nachdem was die Natur hergibt. 
Für mich ist Reynvaan ganz klar eines der besten Weingüter der USA und Liebhaber von Rhône Weinen sollten diese Weine definitiv nicht verpassen.