The Drift

The Drift

Bruce Jack wuchs als Sohn eines Architekten und einer Musikerin/Schriftstellerin auf. Augenzwinkernd hielt er es selbst fast für unvermeidlich, dass aus ihm mal ein Bauer werden würde. Es hat ein paar akademische Anläufe gebraucht, bis er schließlich »down under«, am Roseworthy Cellar und an der Universität von Adelaide gelernt hat, Wein zu machen.

Mehr erfahren

The Drift

Overberg

f

Cuvée

a

Lobenberg 91+/100

t

Trinkreif: 2019–2026

Year of the Rooster Rose 2017
  • 13,95 €

The Drift

Overberg

f

Cuvée

a

Lobenberg 94/100

t

Trinkreif: 2017–2029

Moveable Feast 2014
  • 34,50 €

The Drift

Overberg

f

Pinot Noir 100%

a

Lobenberg 95/100

t

Trinkreif: 2020–2033

There are still Mysteries 2015
  • 57,50 €

The Drift

Overberg

f

Barbera 100%

a

Lobenberg 95/100

t

Trinkreif: 2020–2040

Gift Horse 2015
  • 69,00 €
Artikel 1 - 4 von 4
Artikel pro Seite
Schild mit The Drift
The Drift Weingut

Über das Weingut The Drift

Nach harten, aber glücklichen Jahren in Kellern und Weinbergen auf der ganzen Welt, kehrte er dann 1998 mit viel Feuer, aber auch mit genug Naivität nach Hause zurück, um dort sein erstes Weingut zu betreiben und nebenbei noch eine Familie zu gründen. Er war Mitbegründer und Winemaker bei Flagstone und ist nun Headwinemaker für die große Gruppe Accolade. Schon 1999 sah er die Drift Farm und war sofort angetan von der Schönheit dieses Ortes, aber eben auch dem landwirtschaftlichen Potential. Es ist ein Bauernhof, auf dem köstliches Bio-Gemüse, Weltklasse Olivenöl und so fein gearbeitete Weine von außergewöhnlicher Qualität angebaut werden.

Rebzeile

Die Drift Farm bietet eine Vielzahl verschiedener Höhen, Steigungen und Bodentypen

Die Drift Farm bietet eine Vielzahl verschiedener Höhen, Steigungen und Bodentypen; das macht schon einen großen Teil der Komplexität der Weine aus. Aber es ist auch das extreme Wetter, bitterkalt im Winter und erstaunlich kühl im Sommer, was die wahre Komplexität ausmacht. Um die Vorteile der spezifischen Bodenarten, Winkel und Aspekt der Hänge zu nutzen, wurden kleine, unregelmäßig geformte Weinberge in verschiedenen Größen angepflanzt. Das ist nicht gerade das, was man kommerziell nennt. Aber Bruce Jack geht es eben vor allem um Qualität. Hier ist man der festen Überzeugung, dass ein gesunder Boden gesunde Reben hervorbringt. Darum werden auch niemals chemische Düngemittel eingesetzt. Auch wird mit Wasser gespart, die Pflanzen sollen hochwertige, extraktreiche Trauben abgeben, nicht Massen. Nach der Ernte werden alle Trauben eines Weinbergs einzeln fermentiert und gereift bevor sie miteinander vermischt werden. Jede Cuvee wird sorgfältig geplant, denn der Charakter jedes Weinbergs fügt eine weitere Nuance hinzu zur Gesamtwirkung. Die Weine von The Drift sind unfassbar dicht, komplex, und individuell. Niemals zu fett immer auf den Punkt. Südafrika mit Kraft und Finesse.

Weingut
Weinberg mit weiter Landschaft im Hintergrund