Werlitsch (Orange Wine) 2011

Werlitsch

Werlitsch (Orange Wine) 2011

98-99
100
2
Morillon 50%, Sauvignon blanc 50%
3
Lobenberg 98-99/100
Wein-Plus 99/100
5
Weißwein
13,5% Vol.
Trinkreife: 2015–2030
Verpackt in: 6er
6
Österreich, Südsteiermark
7
Allergene: Sulfite,

Abfüllerinformation

Abfüller / Importeur: Werlitsch, Glanz 75, 8463 Leutschbach, ÖSTERREICH


  • 35,00 €

inkl. 16% MwSt.

Kostenloser Standardversand in Deutschland und Österreich

Alternative Produkte anzeigen
lobenberg

Lobenberg über:Werlitsch (Orange Wine) 2011

98-99
/100

Lobenberg: Biodynamische Weinbergsarbeit. Vollständig mit der Naturhefe auf der Schale im großen Holzbottich offen vergoren. Deshalb extrem hochfarbig, dunkelgold, daher auch der Namenszusatz Orange Wine. Nach dem Pressen auf der Feinhefe belassen und 2 Jahre im großen Holz ausgebaut. Je zur Hälfte Chardonnay und Sauvignon Blanc aus der kargsten und steilsten Lage wie der Ex Vero III. Hochreife Williamsbirne mit Birnenmark, Mango und aufgelöster Quitte in der Nase, darunter feine Grapefruit und säurebeladene Orange. Reife Ananas und extrem reife Passionsfrucht und Aprikose im Mund mit Rosinen und Akazienhonig. Estragon und Thymian. Nie fett dabei, mit Salz und üppigst steiniger Mineralik frisch und betörend bleibend. Tannine aus den Schalen, feiner Bitterstoff. Der intensivste Wein von Werlitsch. Fast brachial im Mund, so unendlich viele reife und auch saure Aromen. Alles einnehmend in der überwältigenden Komplexität. Selbst für mich Neuland, toll diesen Wein entdeckt zu haben, meine Geschmackswelt erweitert sich Schluck für Schluck. 98-99/100

Wein-Plus

Wein-Plus über:Werlitsch (Orange Wine) 2011

99
/100

-- Wein-Plus: --Wein-Plus: Tiefe und extrem komplexe, auf Anhieb berührende Nase mit vegetabilen, kräuterigen, getrocknet-gelbfruchtigen und nussigen Aromen, dazu herb-gewürzig, etwas brotig-hefig und deutlich mineralisch. Auch im Mund ungeheuer vielschichtig und tief, dabei hochfein und knochentrocken, konzentriert, gewürzig und pflanzlich, die fruchtigen Aromen weit in den Hintergrund gedrängt, tabakige Nuancen, etwas Hefe und frisches Brot, sehr nachhaltig am Gaumen, bei aller Kraft kühl, elegant und fein, nussige Aromen, feinster, auf der Zunge schmelzender Speck, erdige Mineralik, berührt einen bis ins Mark, perfekte Balance, extrem komplexer, tiefer und langer Abgang, der minutenlang in Wellen wiederkommt. Hinterlässt einen fassungslos. 99/100

Mein Winzer

Werlitsch

Das Weingut Werlitsch liegt in der Gemeinde Glanz an der südsteierischen Weinstraße. Die Tradition dieses Weingutes reicht bis ins 17. Jahrhundert zurück. [...]

Zum Winzer
  • 35,00 €
Alternative Produkte anzeigen

inkl. 16% MwSt.,
Kostenloser Standardversand in Deutschland und Österreich

, 46,67 €/l

Diesen Wein weiterempfehlen

Ähnliche Produkte