Weißer Burgunder VDP Gutswein trocken 2021

Bischel

Weißer Burgunder VDP Gutswein trocken 2021

fruchtbetont
leicht & frisch
91
100
2
Weißburgunder 100%
5
weiß
12,5% Vol.
Trinkreife: 2022–2027
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 91/100
6
Deutschland, Rheinhessen
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Weißer Burgunder VDP Gutswein trocken 2021

91
/100

Lobenberg: Auf Löss- und Muschelkalkböden gewachsen, überwiegend wärmere Hanglagen, damit die Trauben goldgelb ausreifen. Kurze Maischestandzeit. Teilweise im Holz ausgebaut, Stückfass und Tonneaux, überwiegend aber in Edelstahl. Trocken durchgegoren. Schöne weißfruchtige Nase, die bereits eine gewisse Konzentration ausstrahlt, feinkräuterig, etwas Birne, dazu eine leicht zitruslastige Frucht, nicht übermäßig blütenduftig, erfrischend anders als viele Weißburgunder in diesem Preisbereich und deshalb so gut. Der Mund ist ausgesprochen saftig und mit einer feinen Dichte ausgestattet, mundfüllend und mit schönem Fruchtdruck, Birne, etwas weißer Pfirsich und Melone, aber hintenraus von einer ganz zarten, frischespendenden Säurespur abgefangen, die verhindert, dass er in die Breite geht. Auch mit einer feinen Mineralik unterlegt, die in 2021 gut durchkommt. Bleibt schön geradlinig und fokussiert auf der klaren Frucht. Schöne Länge, straff und saftig, toller Wein mit Anspruch. 91/100

Mein Winzer

Bischel

Das Weingut Bischel ist unter Führung der beiden Brüder Christian und Matthias Runkel zu einem der aufstrebenden Stars des verjüngten Rheinhessen aufgestiegen. Die Krönung ihrer ambitionierten Arbeit war die Aufnahme in den VDP mit dem Jahrgang 2018.