Weißer Burgunder trocken

Wittmann

Weißer Burgunder trocken 2018

BIO

leicht & frisch
91–92+
100
2
Weißburgunder 100%
5
weiß
13,0% Vol.
Trinkreife: 2019–2025
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 91–92+/100
Suckling: 91/100
6
Deutschland, Rheinhessen
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Weißer Burgunder trocken 2018

91–92+
/100

Lobenberg: Der Weißburgunder wächst auf gutem Terroir: Kalkstein. Hier mehr zur gelben und grünen Birne tendierend, weißer Pfirsich, ein ganz kleiner Hauch von Grapefruit gibt ihm Frische. Erstaunlicherweise zieht sich die Grapefruit als erstes in den Mund, dominiert fast. Wird dann unterstützt von weißer und grüner Birne, der weiße Pfirsich ist nur noch am Rande zu spüren. Schöne salzige Mineralität, der Wein baut mit der rassigen Säure einen schönen Spannungsbogen und ist dem Grauen Burgunder in seiner Finesse und Feinheit und schönen Spannung deutlich überlegen. 91-92+/100

91
/100

Suckling über: Weißer Burgunder trocken

-- Suckling: Cherry blossom, fresh apples, poached pears and citrus. Supple and soft on the palate with pliable acidity and a fruity yet bright finish, reminiscent of chamomile tea. From biodynamically grown grapes. Drink now. 91/100

Mein Winzer

Wittmann

Das Weingut Wittmann existiert seit vielen Generationen. Inzwischen führt Philipp Wittmann das Weingut in langer Familientradition. Die Eltern, Elisabeth und Günter, sind schon noch tatkräftig dabei, aber sie erkannten sehr früh das unbändige Qualitätsstreben und die Führungsqualität des Sohnes, und...

Diesen Wein weiterempfehlen