Dr. Heger

Weißburgunder Winklerberg hinter Winklen Gras im Ofen Großes Gewächs trocken 2019

voll & rund
mineralisch
exotisch & aromatisch
95–96+
100
2
Weißburgunder 100%
5
weiß
13,5% Vol.
Trinkreife: 2024–2039
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 95–96+/100
6
Deutschland, Baden
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Weißburgunder Winklerberg hinter Winklen Gras im Ofen Großes Gewächs trocken 2019

95–96+
/100

Lobenberg: Gras im Ofen ist eine spezielle Lage im Ihringer Winklerberg. Eine Süd-, Südwestexposition, sie liegt allerdings um den Berg herum und hat von daher deutlich mehr Schatten. Und oben drüber steht der Wald. Das heißt, die kühle Luft sackt herunter und macht die Lage zur kühlsten am Ihringer Winklerberg. Die Lage besteht aus Vulkanböden mit Kalkeinschlüssen. Die Reben wurden alle 1984 gepflanzt. Der Bruder von Christophe Tyrell von Eitelsbach, Marcell Tyrell, hat die Weine bei Heger gepflanzt. Seit 2019 ist Tochter Rebecca mit im Betrieb, sie ist noch etwas filigraner und noch zurückhaltender mit dem Neuholz. Zugleich ist sie unerschrockener und lässt etwas mehr laissez-faire-Mentalität einkehren. Einige Für einen Weißburgunder unglaublich versammelt, konzentriert, aber nichts Geschminktes, helle Blüten und Zitronengras. Sehr gut strukturiert, mit tollem Geradeauslauf. Reife weiße Birne, weißer Pfirsich, schöner Schmelz, unglaublicher Zug im Mund, was eben auch dem Jahrgang zu verdanken ist. Er hat diese so präzise Säurestruktur, die kristalline Frische. Der Wein ist so lang, die Augen ziehen sich zusammen, Zitronengras, schlanke Mirabelle, zusammen mit grüner Birne. Überhaupt kein Weißburgunder-Kitsch, sondern strukturiert geradeauslaufend, burgundisch, fast ein Hauch Meursault. Der Jahrgang 2019 passt perfekt mit dieser noch etwas feineren Art mit seinem genialen Fokus. 95-96+/100

Mein Winzer

Dr. Heger

Weingut Dr. Heger heißt Weinanbau in dritter Generation. 1935 wurde das Weingut vom Landarzt Dr. Max Heger gegründet. Sein Sohn Wolfgang Heger führte es in den 60er Jahren des letzten Jahrhunderts in die Spitze der besten Deutschen Weingüter.