Emrich Schönleber

Weißburgunder trocken 2020

leicht & frisch
91
100
2
Weißburgunder 100%
5
weiß
12,5% Vol.
Trinkreife: 2021–2025
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 91/100
6
Deutschland, Nahe
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Weißburgunder trocken 2020

91
/100

Lobenberg: Das ist der 'einfache' Weißburgunder von Emrich-Schönleber und zugleich die Visitenkarte des Hauses. Er steht exemplarisch für die Stilistik. Fokus auf Brillanz, Mineralität und Rassigkeit. Ein eleganter Vertreter der Rebsorte. Weißer Pfirsich, grüne Birne, Muskatnuss, weiße Blüten, ein kleiner Kick Melone, leicht Schärfe aus weißem Pfeffer. Zeigt die geradlinige, stahlige Art der Nahe, weniger Fett als die Pfalz oder Baden, mehr auf der etwas schlankeren Linie laufend. Auch der Mund ist weniger cremig, mehr geradlinig und belebend. Die feine Säure stützt den Wein und durchzieht ihn mit einer feinen Ader. Sehr schick und stylisch. 91/100

Mein Winzer

Emrich Schönleber

Im Auf und Ab der Weingeschichte genossen die Steilhänge der Nahe Anfang des 19. Jahrhunderts schon einmal allerhöchstes Ansehen. Auch Johann Wolfgang von Goethe hielt das allgegenwärtige Lob in seinen Notizen fest: »Nun rühmte die Gesellschaft einen in ihrer Gegend wachsenden Wein, den Monzinger...