Christmann

Weißburgunder trocken 2020

BIO

leicht & frisch
exotisch & aromatisch
92
100
2
Weißburgunder 100%
5
weiß
12,0% Vol.
Trinkreife: 2021–2026
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 92/100
6
Deutschland, Pfalz
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Weißburgunder trocken 2020

92
/100

Lobenberg: Wie alle Weine Christmanns aus biodynamischem Anbau. Ausbau zum Teil im Doppelstück, überwiegend jedoch im Stahl. Helle, kristalline Nase, die völlig ohne Fett oder Schmelz aus dem Glas kommt. Apfelblüte, weißer Pfirsich, ein kleiner Hauch von Schießpulver, milde Limettenschale. Hier gab es ein bisschen einen Stilwechsel. Sophie und Steffen Christmann sagen, dass sie nun noch etwas fokussierter und weniger fruchtig geworden sind bei ihren Weißburgundern. Das spürt man hier direkt. Frisch und energetisch im Mund, schlank und rassig gebaut, geradeauslaufend auf der feinen Säurespur, Wiesenkräuter, Limettenschale, grüne Aprikose. Gar nicht üppig, wenig Cremigkeit, der zarte Schmelz bleibt unterschwellig, viel Zitrus-Saftigkeit und feines Salz unter der reduzierten Frucht. Durchaus ein Weißburgunder mit Anspruch und Zug in einer viel frischeren Ausrichtung. 92/100

Mein Winzer

Christmann

Seit 1996 wird das Weingut von Steffen Christmann in der 7. Generation geführt. Seit 2004 gänzlich dem ökologischen und nun auch dem biodynamischen Anbau verschrieben. Die Umstellung hat einen Nebeneffekt: Christmanns Weine erreichen trotz längerer Vegetationsperioden und höherer physiologischer...

Diesen Wein weiterempfehlen