Dönnhoff

Weißburgunder -S- trocken 2020

voll & rund
niedrige Säure
93–94+
100
2
Weißburgunder 100%
5
weiß
13,0% Vol.
Trinkreife: 2022–2033
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 93–94+/100
6
Deutschland, Nahe
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Weißburgunder -S- trocken 2020

93–94+
/100

Lobenberg: Das S steht für eine besondere Selektion. Der Wein stammt aus der ältesten Burgunder-Anlage mit rund 70 Jahren. Hier gehen nur die selektiv ausgelesenen Trauben ein. Mindestens zwei Lesedurchgänge für vollreife, goldgelbe Trauben. Der Weißburgunder S bekommt eine längere Maischestandzeit vor dem Abpressen, allerdings immer weniger als 24 Stunden. Ausbau in zwei Stückfässer, eines Erstbelegung, eines Drittbelegung. Rund 8 Monate auf der Vollhefe vor der Abfüllung. Deutlich ausgeprägte weiße Frucht in der Nase mit schönem Toasting – schon im Ansatz Burgunder in der Nase. Schöne Röstaromatik, grüner Speck, hinter dem Pfirsich kommt auch ein Hauch Banane und etwas Salz und helles Gestein. Auch ein spannender Kick aus Kiwi und Ananas. Im Mund sehr charmant: Pfirsich, Aprikose, Mirabelle, auch leicht blumige Verspieltheit und schöner Schmelz vom Holzausbau. Grandios rauchige Aromen, durchaus vom Holz gestützt, aber eben fein verwoben. Tolle Balance und Saftigkeit, 2020 hat sowohl Konzentration als auch pikante Frische. Die Selektion ist schon eher zum Reifen ausgelegt, das merkt man auch. Der Wein wird in 4 bis 5 Jahren noch deutlich besser dastehen. 93-94+/100

Mein Winzer

Dönnhoff

Helmut Dönnhoff gehört völlig ohne Zweifel zu den fünf besten Weißwein-Erzeugern des Erdballs. Die Nahe wurde lange unterschätzt, aber was Dönnhoff hier von seinen erstklassigen Terroirs holt, ist inzwischen extrem gesucht. Der Schwerpunkt seiner Arbeit liegt klar im Weinberg.