Weißburgunder QbA trocken 2021

Fritz Haag

Weißburgunder QbA trocken 2021

fruchtbetont
94
100
2
Weißburgunder 100%
5
weiß
12,0% Vol.
Trinkreife: 2022–2028
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 94/100
6
Deutschland, Mosel Saar Ruwer
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Weißburgunder QbA trocken 2021

94
/100

Lobenberg: Jeweils zu einem Drittel im Edelstahl, Holz, gebrauchten Tonneaux vergoren und ausgebaut. Einige der Tonneaux haben wahrscheinlich einen BSA gemacht, aber nicht alle. Der Wein stammt aus zwei Parzellen Die weiße Frucht ist zwar schon die Dominante hier, aber zugleich hat er eine sehr spannende eher würzige Aromatik. Zerstoßenes Gestein, ein bisschen Anis, dann erst kommt ein bisschen weißer Pfirsich und Melone. In 2021 etwas weniger schmelzig, schön knackig, absolut grandiose Säurespur. Das ist überhaupt nicht so sehr in blumiger Aromatik verhaftet, wird auch von einer animierenden Grapefruitfrische begleitet. Leichte Ingwerschärfe. Langer intensiver, dicht verwobener Abgang, der sich über eine seidige Textur ausbreitet und mit feinem Druck dahingleitet. 2021 mit Extrakick und total reifer, saftiger Säure, etwas weniger cremig, das gefällt mir ganz besonders gut. Toller Mosel-Weißburgunder. 94/100

Mein Winzer

Fritz Haag

Es gibt keinen Winzer an der Mosel, der ähnlich gleichmäßig in allen Qualitätsstufen und Jahrgängen überzeugen kann. Mit seinen edelsüßen Weinen steht das Weingut Fritz Haag mit einer Handvoll Kollegen an der Weltspitze des Rieslings. Auch die trockenen Weine begeistern mit herrlich frischer Frucht...