Enderle & Moll

Weißburgunder Muschelkalk trocken 2020

unkonventionell
mineralisch
niedrige Säure
93
100
2
Weißburgunder 100%
5
weiß
13,5% Vol.
Trinkreife: 2022–2033
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 93/100
6
Deutschland, Baden
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Weißburgunder Muschelkalk trocken 2020

93
/100

Lobenberg: Brillante, helle Bernsteinfarbe. Klar, etwas vom Schalenkontakt geprägt wie alle Weißweine von Enderle & Moll. Sehr steinige Nase, ganz klar vom Kalkstein geprägt. Wow, keine Frucht, nur pures Gestein. Es gibt hier überhaupt nichts Duftiges, Parfümiertes, dafür viel Bodenausdruck. Im Mund setzt sich diese mineralische Komponente fort, fast ein gewisse Schärfe zeigend, Ingwer, Orangenschale, Kumquat, alles nur in Nuancen. Und dann kommt das Finale und der Gerbstoff kickt, packt zu und lässt auch nicht mehr los. Kreidig anmutende Tannine, griffig, aber nicht spröde, obwohl der Wein komplett durchgegoren und deutlich trocken ist. Einnehmende Textur, steinige Würze, weißer Pfeffer. Das hat schon viel Terroir und einen ganz eigenen Charakter. Weißburgunder im Enderle & Moll-Style. Speziell, aber grandios. 93/100

Mein Winzer

Enderle & Moll

Sven Enderle und Florian Moll haben sich auf der Weinbauschule in Freiburg kennen gelernt, wo sie zusammen mit Stephan Attmann und anderen »Genies« ihr Handwerk lernten. Sie sitzen in dem kleinen Ort Münchweier, das ist in der Nähe ihres offiziellen Sitzes Ettenheim, ca. 20 km von Freiburg entfernt....