Riesling von Buhl VDP Gutswein trocken

Reichsrat von Buhl

Riesling von Buhl VDP Gutswein trocken 2019

BIO

fruchtbetont
leicht & frisch
92+
100
2
Riesling 100%
5
weiß
12,0% Vol.
Trinkreife: 2020–2026
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 92+/100
6
Deutschland, Pfalz
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Riesling von Buhl VDP Gutswein trocken 2019

92+
/100

Lobenberg: 12,3% Alkohol, unter 1g Restzucker, 8-9g Säure. Das ist wirklich puristisch. Ein Wein aus allen großen Lagen des Weingutes, es gibt fast nur alte Reben. Ganztraubenpresse, spontan im Stahl vergoren und über 6 Monate auf der Vollhefe belassen, ohne Batônnage und ganz in Ruhe verweilend. Die Substanz der Reben ist immens und so ist der von Buhl Gutsriesling vielleicht mit dem Gutsriesling von Bürklin eines der spannendsten Produkte der Pfalz in dieser Liga. Eine grandiose Dichte in der Nase und so spannungsgeladen und dynamisch. Keine Exotik, superb sauberes Lesegut. Keine Rosinen, keine Botrytis. Europäische Frucht nebst Grapefruit, Zitronengras, Tee, aber ganz glasklar mittig fokussiert und ein kraftvoller Geradeauslauf ohne jegliches Fett. Ein drahtiger Athlet. Auch im Mund diese unglaubliche Klarheit. Er ist messerscharf wie ein Samurai-Schwert und immer geradeaus laufend. Ein Riesling der in seiner gradlinigen Klarheit vielleicht auch polarisiert. Der Wein hat Extraktsüße und dennoch keinerlei Zuckersüße. Er ist puristisch und trotzdem saftig lecker. Ein grandioser Gutswein. 92+/100

Mein Winzer

Reichsrat von Buhl

Von 2013 bis 2018 war die Stilistik der von Buhl Weine deutlich geprägt durch niemand geringeren als Mathieu Kauffmann. Der frühere Kellermeister des Champagner-Hauses Bollinger feilte hier an ausgesprochen trockenen und mineralisch geprägten Weinen. Weine puristischer Art! [...]

Diesen Wein weiterempfehlen