Reichsrat von Buhl

von Buhl Riesling Sekt Brut Flaschengärung 2014

voll & rund
fruchtbetont
93+
100
2
Riesling 100%
5
weiß
Flaschengärung
Perlend
12,0% Vol.
Trinkreife: 2016–2026
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 93+/100
Weinwelt: 93/100
Jamie Goode: 92/100
6
Deutschland, Pfalz
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
von Buhl Riesling Sekt Brut Flaschengärung 2014

93+
/100

Lobenberg: 100% Riesling in diesem Sekt von Reichsrat von Buhl. Nur der Vorlaufsaft aus der allerersten Pressung, Ganztraubenpresse ohne jegliche Standzeit. Keinerlei Phenolik, ganz frischer Saft, runter vergoren auf null Restzucker. 10-11% Alkohol. Danach 24 Gramm Zucker zugeführt zur Flaschengärung. Nach 13 Monaten Hefelager auf der Flasche degorgiert. Das Geheimnis des Sekts liegt schon in der Ernte. Das Ausgangsmaterial für großen Champagner und Sekt muss wenig Zuckerpotential und wenig Alkoholpotential haben und sollte früh genug gelesen werden um, Säure zu haben und um Frische zu bewahren. Genau hier liegt die Revolution beim Weingut Reichsrat von Buhl. Mathieu Kaufmann, ehemals Kellermeister von Bollinger in der Champagne, ist seit Juli 2013 der Kellermeister des Weinguts Buhl. Sein Sekt-Erstlingswerk 2013 schlug gleich ein wie eine Bombe. In der Nase Aprikose und Johannisbeere, feine Orange, keine Bittertöne. Feine Kreidenoten. Sehr charmanter, cremiger Pfirsich-Aprikosen-Mund. Kalkstein, feine Mineralität, extrem charmant. Der Sekt trinkt sich, als hätte er mehrere Jahre Hefelager hinter sich. Sehr feine Perlage, köstlich und lecker. Nicht Riesling-dominant, er wäre auch in der Champagne für würdig befunden. 93+/100

93
/100

Weinwelt über: von Buhl Riesling Sekt Brut Flaschengärung

-- Weinwelt: Überraschend cremig-nussiger Typ mit attraktiver Brioche- und Haselnussnote..; schlank und elegant bei viel säurefrischem Spiel. 93/100

wineanorak über: von Buhl Riesling Sekt Brut Flaschengärung

-- Wineanorak: This structured and proper fizz brings light dough, nuts and fine yeast to a creamy palate, one that drives with lemon, green apple and fine, firm acidity to the finish. Light apricot and a dusting of chalk and fine salts lends texture. The 2014 was picked very early, so a splash of the later harvested 2013 was blended in to complement and balance the vibrant riff of acidity. 92/100

Mein Winzer

Reichsrat von Buhl

Von 2013 bis 2018 war die Stilistik der von Buhl Weine deutlich geprägt durch niemand geringeren als Mathieu Kauffmann. Der frühere Kellermeister des Champagner-Hauses Bollinger feilte hier an ausgesprochen trockenen und mineralisch geprägten Weinen. Weine puristischer Art!