Quinta do Vale Meao

Vintage Port (fruchtsüß) 2011

Limitiert

voluminös & kräftig
fruchtbetont
97–98+
100
2
Touriga Franca 60%, Touriga Nacional 20%, diverse autochthone Reben 5%, Sousao 5%, Tinta Barroca 5%, Tinta Roriz 5%
5
rot
19,5% Vol.
Trinkreife: 2014–2060
Verpackt in: 6er OHK
3
Lobenberg: 97–98+/100
WS: 98/100
6
Portugal, Douro
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Vintage Port (fruchtsüß) 2011

97–98+
/100

Lobenberg: Extrem komplexes Nasenbild: für den Moment offenbaren sich Melone-, Tabak-, Kräuter- und Beerenaromen. Am Gaumen wird dieses Aromenkompott noch durch Schokolade, Tabak und Lakritze untermalt. Wie es sich für einen Vintage Port dieser Klasse gehört, ist der Nachhall mehrere Minuten lang, was auch sicherlich an den sehr präsenten, aber auch extrem polierten Tanninen liegen dürfte. Der Wein hat trotz der hohen Bewertung noch einiges an Potenzial in Reserve. Ein Aromenmonster mit unheimlich viel spielerischen Aspekten. 97-98+/100

Katalog über: Vintage Port (fruchtsüß)

-- Katalog: -- WS: Powerful, with plenty of acidity to the intense cherry, violet, raspberry and wild plum flavors. Offers a sinewy texture, showing a focused spiciness and a long, mineral- and chocolate-filled finish. Sleek and refined. Best from 2040 through 2060. 98/100

Mein Winzer

Quinta do Vale Meao

Die baskische Familie Olazabal heiratete schon vor Generationen in die berühmte portugiesische Weinfamilie Ferreira ein. Das heutige Oberhaupt der Familie, Francisco Javier de Olazabal (Vito), war als Nachfolger seines Vaters auch lange der Generaldirektor des berühmten und großen...