Ventoux Divergente

Domaine de Fondreche

Ventoux Divergente 2019

strukturiert
saftig
pikant & würzig
95–96
100
2
Syrah 100%
5
rot
14,5% Vol.
Trinkreife: 2024–2041
Verpackt in: 12er
3
Lobenberg: 95–96/100
Parker: 94–96/100
6
Frankreich, Rhone, Cotes du Ventoux
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Ventoux Divergente 2019

95–96
/100

Lobenberg: Dieser Wein ist aus uralten Syrah-Reben, ihn gibt es nur in ganz großen Jahren. Auch dieser Wein wird wie der Persia komplett im Beton vergoren und nur im gebrauchten großen 3000l Holzfuder von Stockinger ausgebaut. Bio, spontan, die ganze Litanei bester Bio-Winzer. Wenn wir beim Persia eine Affinität zum Cornas hatten, so sind wir in dieser Syrahversion, um auch hier einen Vergleich zu bemühen, wahrscheinlich eher bei einem ziemlich massiven Wein aus Hermitage. Die Aromatik im Mund ist dann der Hammer. Im Gegensatz zum zarten Etait Une Fois aus Grenache ist das hier ein Konzentrat, das unbedingt Zeit braucht. Wir müssen abwarten ob er am Ende doch der größere Wein ist. 95-96/100

94–96
/100

Parker über: Ventoux Divergente

-- Parker: The 2019 Ventoux Divergente is just a single Stockinger foudre of Syrah. It's peppery and lifted on the nose, with slightly meaty notes alongside blueberries and blackberries. Full-bodied, rich and concentrated, it's velvety and long, with great freshness and vibrance on the long, silky finish. I'd love to see this in a blind lineup of Northern Rhônes—it would certainly open some eyes. 94-96/100

Mein Winzer

Domaine de Fondrèche

Der Berg Ventoux ragt wie ein Riese über die schöne Landschaft der Provence heraus. Hier werden Weine produziert, die in ihrer Struktur dem benachbarten Cotes du Rhone sehr ähnlich sind, jedoch mit viel mehr Schmelz und samtigem Volumen. Die Weine des jungen Sebastien Vincenti sind in kurzer Zeit...

Diesen Wein weiterempfehlen