Ventoux Divergente 2016

Domaine de Fondreche

Ventoux Divergente 2016

95–96
100
2
Syrah 100%
3
Lobenberg 95–96/100
Jeb Dunnuck 97/100
Parker 93–95/100
Vinum 18,5/20
5
Rotwein
barrique
14,5% Vol.
Trinkreife: 2021–2038
Verpackt in: 6er
6
Frankreich, Rhone, Cotes du Ventoux
7
Allergene: Sulfite,

Abfüllerinformation

Abfüller / Importeur: Domaine de Fondreche, , 84380 Mazan, FRANKREICH


  • 39,50 €

inkl. 16% MwSt., zzgl. Versandkosten

versandkostenfrei ab 150€ oder ab 12 Flaschen

Lieferzeit ca. 3-5 Werktage

lobenberg

Lobenberg über:Ventoux Divergente 2016

95–96
/100

Lobenberg: Dieser Wein ist aus uralten Syrah-Reben, ihn gibt es nur in ganz großen Jahren. 2015 und 2016 sind nach langer Zeit wieder so ein Jahr. Auch dieser Wein wird wie der Persia komplett im Beton vergoren und nur im gebrauchten großen 3000l Holzfuder ausgebaut. Bio, spontan, die ganze Litanei bester Bio-Winzer. Wenn wir beim Persia eine Affinität zum Cornas hatten, so sind wir in dieser Syrahversion, um auch hier einen Vergleich zu bemühen, wahrscheinlich eher bei einem ziemlich massiven Wein aus Hermitage. Die Aromatik im Mund ist dann der Hammer. Im Gegensatz zum zarten Etait Une Fois aus Grenache ist das hier ein Konzentrat, das unbedingt Zeit braucht. Wir müssen abwarten ob er am Ende doch der größere Wein ist. 95-96/100

Jeb Dunnuck

Jeb Dunnuck über:Ventoux Divergente 2016

97
/100

-- Jeb Dunnuck: Reminding me of one of the Sélections Parcellaires Hermitage from Michel Chapoutier, the 2016 Ventoux Divergente is 90% Syrah and 10% Mourvèdre that was mostly destemmed and brought up in foudre. Crème de cassis, black raspberries, peppered meats, graphite, and liquid rock notes all flow to a fat, unctuous, sexy Syrah that has beautiful acidity, fine tannin, and a huge finish. It's a true “Wow” wine that needs to be tasted to be believed. Put this in a blind lineup of top Hermitage and shock all your friends. 97/100

Parker

Parker über:Ventoux Divergente 2016

93–95
/100

-- Parker: A true vin de garde, the exciting 2016 Ventoux Divergente is made from a small parcel of small-berried Syrah (Sérine) planted in 1955 and fermented and aged in large-format oak. The inky purple color is extraordinary, as is the incredibly rich texture. Aromatically, it clearly needs some time to open up, as it's dominated by scents of asphalt and black olive when first poured, only gradually revealing hints of dark berry fruit. Still, the potential here is obvious, more obvious still on the long finish, which manages to be simultaneously mouthwatering and mouth-drying. It's a tour de force and a new reference point for Ventoux. 93-95/100

Vinum

Vinum über:Ventoux Divergente 2016

18,5
/20

-- Vinum: Beeindruckende, viel versprechende, komplexe, würzig- fruchtige Aromatik; voller Ansatz, unglaublich dichter, kräftiger, voller, feuriger Bau, ewig langes Finale; Wein von biblischen Dimensionen, doch auch mit grosser Rasse und ausnehmender Klasse, gehört auf seine Art zu den besten Weinen der Welt! 18,5/20

Mein Winzer

Domaine de Fondreche

Der Berg Ventoux ragt wie ein Riese über die schöne Landschaft der Provence heraus. Hier werden Weine produziert, die in ihrer Struktur dem benachbarten Cotes du Rhone sehr ähnlich sind, jedoch mit viel mehr Schmelz und samtigem Volumen. Die Weine des jungen Sebastien Vincenti sind in kurzer Zeit eine Referenz für dieses Anbaugebiet geworden. […]

Zum Winzer
  • 39,50 €

inkl. 16% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

, 52,67 €/l

Diesen Wein weiterempfehlen

Ähnliche Produkte