Rosso di Montalcino 2021

Vasco Sassetti: Rosso di Montalcino 2021

Zum Winzer

93
100
2
Sangiovese 100%
5
rot, trocken
14,5% Vol.
Trinkreife: 2023–2033
Verpackt in: 6er
9
seidig & aromatisch
frische Säure
strukturiert
3
Lobenberg: 93/100
6
Italien, Toscana, Montalcino
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Rosso di Montalcino 2021

93
/100

Lobenberg: Hier geht immer auch ein großer Anteil von abgestuftem Brunello mit in den Rosso! Diese Tatsache macht ihn zu einem der besten Rossi mit einem äußerst interessanten Preis-Genuss-Verhältnis. Reife rote und schwarze Waldbeeren und saftig dunkle Kirschen vermischen sich mit einer eisenhaltigen und erdigen Mineralität, die an gebackenen Ton erinnert. So wie der Brunello ist auch der Rosso eher ein traditioneller Stil, er würde wirklich so manchen Brunello noch in seiner Intensität in den Schatten stellen! Feine, aber strukturierte, reife Tannine. Präzise Sauerkirsche und Cranberry im Mund. Zu all der Saftigkeit kommen auch Pfirsich und Orangenschale hinzu. Das ist wirklich ein absoluter Alleskönner aus Montalcino. Super Stoff zum absolut fairen Preis. 93/100

Mein Winzer

Vasco Sassetti

Vasco Sassetti war von Beruf Metzger. Ein ganz hervorragender und leidenschaftlicher dazu. Mit der gleichen Hingabe widmete er sich seinem Weingut. Nicht modernste Technik dominiert, nein, die Weine werden hier in erster Linie im Weinberg gemacht. Niedrigste Erträge, extreme Selektion bei der Ernte...

Rosso di Montalcino 2021