Ultreia Saint Jacques 2018

Raul Perez

Ultreia Saint Jacques 2018

93+
100
9
saftig, fruchtbetont
2
Mencia 100%
3
Lobenberg 93+/100
Parker 93+/100
5
Rotwein
13,5% Vol.
Trinkreife: 2020–2029
Verpackt in: 6er
6
Spanien, Bierzo
7
Allergene: Sulfite,

  • 11,00 €

inkl. 16% MwSt., zzgl. Versandkosten

versandkostenfrei ab 150€ oder ab 12 Flaschen

Lieferzeit ca. 7 Werktage

lobenberg

Lobenberg über:Ultreia Saint Jacques 2018

93+
/100

Lobenberg: Der Saint Jacques wird im Barriques ausgebaut, die einzelnen Partien liegen zwischen 12 und 18 Monaten im Fass. Eine wunderbar feine Nase, fast ist man geneigt burgundisch zu sagen, pure Kirsche, Kirschkerne, dazu etwas Wildhimbeere, Blaubeere, aber ganz fein, ätherisch, null Fett, keine Überreife. Auch warmer Stein, ein bisschen erdig, Veilchen, manchmal kommt ein kleiner Hauch von etwas Animalischem durch. Herb, wild, aber dennoch elegant und feinfruchtig. So ist das in Bierzo, und vor allem wenn der Winzer Raul Perez heißt. Im Mund immens saftig, leichtfüßig, kaum spürbares Tannin, ein wunderbarer Kirschsaft mit ein bisschen Blutorange, Thymian, fruchtstark aber auch ein bisschen balsamisch. Ein zarter Tänzer auf der Zunge mit wunderbarer Frische aus der famosen Säure der Mencia. Sofort trinkreif, schon voll da, weil das Tannin so zart ist und die Säure so fein. Mencia aus dem Bierzo kann die Antwort auf burgundischen Pinot Noir sein, wenn sie gut gemacht ist. So saftig, ätherisch, tänzelnd und trinkfreudig, nie schwer, nie üppig, immer frisch und fein. Ein delikater Sauerkirschsaft mit feiner Steinwürze im Ausklang. Ein bisschen Gripp kommt da schon, aber mindestens ebenso viel aus der mineralischen Komponente als wirklich aus Gerbstoffen. Die Flasche wird schnell leer sein. 93+/100

Parker

Parker über:Ultreia Saint Jacques 2018

93+
/100

-- Parker: The truly impressive 2018 Ultreia Saint Jacques transcends its price category. They destemmed more grapes because they fermented it in the oak vats they bought from Vega Sicilia to use in the new winery, where it macerated for two months and then matured in used barrels for nine to 10 months. The secret is to use very good grapes from very good vineyards. The wine is clean, precise and fresh, and the oak is super-subtle, almost unnoticeable. The palate reflects a fluid wine of pleasure, a red of thirst. This is the wine where they have invested more, and 2018 has to be the finest vintage to date. They did 150,000 bottles of this in the outstanding 2018 vintage. It was bottled in October/November 2019. 93+/100

Mein Winzer

Raul Perez

Nicht nur aufgrund seiner imposanten äußeren Erscheinung, sondern auch wegen seiner teilweise sehr unkonventionellen Arbeitsweisen, wird Raul Perez gerne als Rockstar-Winzer Spaniens bezeichnet. Mit seinem rauschenden Vollbart und seinem Hang zu dunkler Kleidung könnte er durchaus auch als Chef einer Rockerbande durchgehen. Man mag kaum vermuten, dass dieser bärtige Naturbursche einer der genialsten und einflussreichsten Winzer Nordspaniens ist. [...]

Zum Winzer
  • 11,00 €

inkl. 16% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

, 14,67 €/l

Diesen Wein weiterempfehlen

Ähnliche Produkte