Champagne Ultradition Brut Cuvée Flaschengärung

Laherte Freres

Champagne Ultradition Brut Cuvée Flaschengärung

frische Säure
mineralisch
voll & rund
94
100
2
Pinot Meunier 60%, Chardonnay 30%, Pinot Noir 10%
5
weiß
Flaschengärung
12,5% Vol.
Trinkreife: 2020–2035
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 94/100
Wine Spectator: 92/100
Parker: 91,/100
Galloni: 91/100
6
Frankreich, Champagne
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Champagne Ultradition Brut Cuvée Flaschengärung

94
/100

Lobenberg: Die Chardonnay-Trauben stammen von Crus südlich der Stadt Épernay und der mit 60% dominante Pinot Meunier wächst im Vallée de la Marne. Hinzu kommt noch ein kleiner Schuss Pinot Noir. Gewachsen auf Tonmergel, mit Einschlüssen von Silex und Kreide. Der Unterboden ist reiner Kreidefels. Ausgebaut werden die Weine in Cuves, Fudern und Barriques, dabei findet eine Malo nur teilweise statt. Die Grundweine bleiben 6 Monate auf der Feinhefe vor der Flaschengärung. Zugabe von einer kleinen Dosage von 6 bis 8 Gramm. Die Nase wirkt etwas feiner und harmonischer als die des Ultradition Blanc de Blancs. Aus dem Glas steigt etwas rot-gelber Apfel, auch feine Karamelle und ein bisschen Wildkirsche, alles ist fein verwoben und ineinandergreifend, sehr schick. Der Auftakt im Mund ist cremig und von der typischen rotbeerigen Frucht des Meunier geprägt, etwas Walderdbeere an den Seiten. Auch die straighte, taktgebende Struktur des Chardonnays kommt durch, mit der der Fruchtkern fein verwoben in ein anschmiegsames, lebhaftes und leicht mineralisch-pikantes Finale übergeht. Im durchaus druckvollen, reichhaltigen Abgang kommen auch feine Röstnoten vom Holzausbau durch. Ein fein verwobener, cremiger Basis-Champagner, der genug Substanz hat, um auch ein Essen zu begleiten. 94/100

92
/100

Wine Spectator über: Champagne Ultradition Brut Cuvée Flaschengärung

-- Wine Spectator: Well-spiced and mouthwatering, this vivid Champagne offers a finely detailed bead and expressive flavors of black raspberry, dried apricot, orange blossom, fleur de sel and crystallized honey. Clean-cut and minerally on the finish. Disgorged December 2014. Drink now through 2020. 3,500 cases made. 92/100

91,
/100

Parker über: Champagne Ultradition Brut Cuvée Flaschengärung

-- Parker: Disgorged in May 2019, the NV Brut Ultradition is showing very well indeed, offering up aromas of peach, candied peel, walnuts and oyster shell. Medium to full-bodied, fleshy and charming, the wine's elegantly textural attack segues into a pillowy, incisive mid-palate that's bright and concentrated, complemented by a pinpoint mousse. This is a terrific non-vintage Meunier-dominant cuvée that comes warmly recommended. 91/100

91
/100

Galloni über: Champagne Ultradition Brut Cuvée Flaschengärung

-- Galloni: The NV Brut Ultradition is similar to the Extra Brut bottling, but with a bit more reserve wines and naturally higher dosage. Interestingly, that mix results in a wine with more tension and brightness than the Extra Brut version. White flowers, mint and orchard fruit are some of the notes that take shape in the glass. Finely sculpted and full of energy, the Ultradition Brut is flat-out delicious. The blend is 60% Meunier, 30% Chardonnay and 10% Pinot Noir, 50% 2016 and 50% reserve wines from 2015 and 2014. Dosage: 6-8 gr/L. Disgorged: March, 2019. 91/100

Mein Winzer

Laherte Frères

Laherte besitzt Anlagen an der Côte de Blancs, im Vallée de la Marne und südlich von Epernay. Die beiden Brüder Thierry und Christian Laherte bewirtschaften winzige 10 Hektar, aus denen sie ihre hoch angesehenen und begehrten Champagner erzeugen.

Diesen Wein weiterempfehlen